Donnerstag, 5. Januar 2017 | Namenstag: Dalimil

Blogs

Blogs

Blogs-Autoren

| | | Blog | 3.6.2014

Ein Ausflug ins Grüne

Mit dem Bus von Prag zur Brauerei Únětický pivovar

Das Wochenende steht bevor und das Wetter verspricht, sich von seiner Sonnenseite zu zeigen. Was bleibt einem da anderes übrig, als einen Ausflug zu unternehmen?

Der Entschluss ist schnell gefasst; allein wohin soll die Reise gehen? Auf jeden Fall muss sie aus Prag heraus führen, sonst ist es kein richtiger Ausflug. Zu einem See fahren, um zu baden, klingt verlockend. Zumindest bis einem einfällt, dass die Temperaturen in letzter Zeit nicht viel über zwanzig Grad geklettert sind und auch ein kurzzeitiges Erklimmen der 30-Grad-Marke nichts an der Kälte des Wassers ändern wird. Ein Spaziergang durch den Wald ist nett, da es dort angenehm mild ist und man dennoch den Eindruck eines Sommertages gewinnen kann, wenn die Sonne durch die Bäume glitzert.

Wie war das noch? Hat nicht letztens in der Kneipe jemand von einem schönen Waldweg erzählt, der an einem kleinen Fluss entlang führt. Ja! Und dabei hatte er von Zeit zu Zeit immer „Únětické!“ gerufen, denn so heißt das Bier, das er getrunken hatte und er hat die seltsame Angewohnheit in Momenten des Schweigens, huldvoll Biernamen in die Runde zu werfen. Der Waldweg führt zur „Únětický pivovar“, wo das Bier gebraut wird. Das ist großartig! Sonne, Wald, Bier – natürlich finden sich schnell Gefährten, die einen auf dem Ausflug begleiten.

An der Bushaltestelle in Dejvice
 

Wir treffen uns schließlich am Sonntag in Dejvice und nehmen den Bus 355 Richtung Únětice (12 CZK). An der Haltestelle „Únětice, Na parcelách“ steigen wir aus. Von dort führt uns ein Weg zuerst an hübschen Villen entlang und später in einen kleinen Wald hinein. Die Sonne glitzert durch die Bäume, der Fluss plätschert gemütlich am Wegesrand, Bänke und umgestürzte Baumstämme laden zum Verweilen ein. Herrlich!

Nach einer Weile wächst dann die Ungeduld, wann wir endlich die Brauerei erreichen. Doch ehe man sie recht vermissen kann, taucht sie auch schon vor uns auf. Sie liegt in der Rýznerova 19/5. So ländlich und idyllisch mit einem großen Hof und rustikalen Bänken und Tischen, erfüllt sie schon von weitem unsere Erwartungen. Ein Schild weist auch auf einen Parkplatz hin.

Wir bestellen unser Bier (34 CZK), wobei ich das Griebenschmalzbrot (25 CZK) ziemlich passend dazu fand. Mit dem Gefühl, das Ziel unseres Marsches, obwohl es eher ein Spaziergang war, erreicht zu haben, stoßen wir zufrieden an. Wenn das Gespräch ins Stocken kommt, ruft unser Freund wie nicht anders zu erwarten ist: „Únětické!“

Externer Link: www.unetickypivovar.czwww.unetickypivovar.cz
Bildnachweis:
Sophia Hoeff (Foto im Text)
Pivovar Únětice
Rýznerova 19/5
252 62
Únětice
Mittelböhmen (Středočeský kraj)
Tschechische Republik
vycep@unetickypivovar.cz
+420 602 206 235

Auch interessant