Blogs

Blogs

Weitere Beiträge dieses Autors

Sternwarte und Planetarium der Hauptstadt Prag

Mehr zum Thema

Rubrik: Reise | 22.12.2016
Wellness im exotischen Viersternehotel und Urlaub mit Kindern am Fuße des Isergebirges
Themen: Liberec, Isergebirge, Lausitzer Gebirge, Riesengebirge
Rubrik: Panorama, Gesellschaft | 19.08.2016
"Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist" - Zitat aus dem Talmud.
Themen: Holocaust-Gedenken, Holocaust, Liberec

Blogs-Autoren

| | Reise | Blog | 23.5.2013

Liberec Erlebnisbad

Ein Ausflug ins Centrum Babylon Liberec

In dem knapp 100 Kilometer von Prag entferntem Ort Liberec liegt das Hotel Centrum Babylon Liberec. Es ist der größte thematische Wasserpark Tschechiens mit einem Kongresszentrum, Hotel und Entertainmentpark. Es gibt auch eine kleine Einkaufsstraße, im Inneren des Gebäudes, mehrere Restaurants und Bars, und auch eine Bowlingbahn. Die Anlage ist mittlerweile etwas veraltet und das Personal ist nach wie vor gleichbleibend unfreundlich. Aber es ist ein farbenfrohes Gebäude mit vielen Aktivitäten, für die sich ein Wochenendausflug wirklich lohnt.

Ich war nur im Aquapark und kann über den Rest der Anlage nicht viel sagen. Ich habe ein Restaurant besucht und bin einmal kurz durch den Lunapark gelaufen; was das angeht, war ich nicht sehr angetan, da er nur aus Spielautomaten bestand und selbst für Kinder nicht besonders aufregend ist.

Das Essen im Restaurant war schlecht bis mittelmäßig. Es war lauwarm und die Auswahl bestand aus nur wenigen Gerichten. Es gab außer frittiertem Käse mit Pommes nichts Vegetarisches. Dafür war es recht billig. Der Nachtisch war klein und überteuert und die Gelatine auf dem Erdbeertörtchen glich eher Gummi.

Das System für die Eintrittskarten ist nicht direkt ersichtlich und die Kassiererin selbst ist wenig hilfreich. Auch mit Englisch kommt man nicht weit, da geht nur Tschechisch und es wird sich auch nicht bemüht nicht tschechischsprachigen entgegen zu kommen. Der zeitlich unbegrenzte Eintritt zum Aquapark kostet 320,- Kč pro Tag und ansonsten zahlt man für 60 Minuten 160,- Kč. Allerdings muss man beachten, dass verschiedene Tageszeiten auch verschiedene Eintrittspreise haben, die leider nur auf der Website ersichtlich sind (www.centrumbabylon.cz).

Ich habe mich für den einmaligen Eintritt entschieden. Man erhält eine Plastikkarte, ähnlich einer Kreditkarte und gelangt den Schildern nach zum Aquapark. Männlein und Weiblein kommen in einen Vorraum, in dem etwa 30 Einzelkabinen für das Umziehen bereit stehen. Das System  ist ziemlich unpraktisch, weil man vorher nicht an einen Spind herankommt. Man muss also mit dem gesamten Gepäck in die Umkleide und von dort aus in Badekleidung zu den Schließfächern. Das ist nicht nur kalt sondern auch sehr unbequem und unangenehm, weil man von der Kasse aus bereits bis zu den Schließfächern schauen kann. Ich kam mir sehr beobachtet vor.

Von dort aus geht es in die Großraumdusche, Männer und Frauen getrennt. Wem es nichts ausmacht von lauter fremden, nackten Menschen umringt zu sein, liegt hier klar im Vorteil. Ich war nicht begeistert und ließ meine Badesachen an – entgegen des ausdrücklichen Hinweises eines übergroßen Schildes, welches jeden Gast mit der deutlichen Aussage "Duschen nur ohne Badekleidung!" empfing.

Die Duschen, sowie die Toiletten kamen mir nicht nur sehr klein vor, sondern auch etwas unsauber. Von den Duschen aus gelangt man ins Schwimmbad. Der Aquapark selbst ist etwas unübersichtlich, aber dadurch vielleicht auch gemütlicher als herkömmliche Erlebnisbäder. Es gibt eine Vielzahl von Rutschen und verbundener Schwimmbecken. Der Wellnessbereich ist auf verschiedene Abteilungen aufgeteilt.

Die Saunalandschaft lag im vorderen Bereich der Anlage und durfte nur ohne Badebekleidung betreten werden. Dampfbad, Solarien und Infraroträume können auch mit Badesachen genutzt werden. Zum Erholungsbereich gehören auch die beiden Whirlpools. Der größere befindet sich im hinteren Bereich hintere den Rutschen und ist etwas schwer zu finden. Der kleinere ist bei den Höhlen und konstant überfüllt.

Für Kinder ist das Schwimmbad das reinste Paradies, auch wenn für mich persönlich das Wasser in den Hauptbecken viel zu kalt war und ich mich daher meistens in den Sprudelbädern aufgehalten habe. Für Kinder gibt es ein Iglu in das man tauchen kann, eine kleine Kletterwand, einen Strudel (der selbst für Erwachsene schwer zu verlassen ist) und es gibt jede Menge kleiner Ecken, die für die jungen Gäste sicherlich interessant sind zu erkunden.

Für den kleinen Hunger zwischendurch nimmt man sich am besten selber etwas zu Essen mit, denn in der Poolbar gibt es nur Pommes mit Ketchup und einige Getränke. Allerdings sollte man vielleicht trotzdem einen Blick hinein werfen, da es dort eingebaute Wasserpistolen gibt, die wirklich spaßig sind, egal für welches Alter.

Wenn man sich auf Abstriche hinsichtlich Essen und Service einstellt, kann es absolut ein schöner Ausflugstag werden.

Externer Link: www.centrumbabylon.czwww.centrumbabylon.cz
Bildnachweis:
Centrumbabylon.cz
Centrum Babylon Liberec
Nitranská 415/1
460 12
Liberec
Region Liberec (Liberecký kraj)
Tschechische Republik
zabava@centrumbabylon.cz
+420 485 249 406

Auch interessant