Blogs

Blogs

Der Autor

Fragen an K. J. Kowalewski:

  • Was isst du gerne? - Mediterrane, aber auch deutsche Küche (Gulasch mit Nudeln am liebsten ☺).
  • Hast du Hobbies? - Sogar sehr viele: Kochen, Astronomie, Fotografieren, Tanzen, Reisen, Theater, Mode und vieles mehr...
  • Was fasziniert dich? - Menschen, mit schwerem Schicksal, die nicht aufgeben (Steven Hawking, Nelson Mandela).
  • Dein Lieblingsbuch/-film? - H. G. Wells: "Die Zeitmaschine" - Star Trek: "Treffen der Generationen"
  • Deine Lieblingsmusik? - Herbie Hancock, Aretha Franklin, Jamiroquai, aber auch Smetana + Dvořák.
  • Was macht dich wütend? - Unehrlichkeit! Fehler verzeihe ich. Aber Lügen hasse ich.
  • Wo möchtest du leben? - Es gibt viele schöne Orte. Hauptsache in Harmonie und Frieden.
  • Wie alt möchtest du werden? - So alt, wie ich noch selbstständig denken, fühlen und handeln kann.
  • Wie möchtest du sterben? - Wenn ich mit mir und der Welt im Reinen bin!
  • Worüber kannst du lachen? - Über das Duo Urban Priol und Georg Schramm (Deutsche Polit-Kabarettisten).
  • Welchen Traum möchtest du dir erfüllen? - Lebe deinen Traum! Träume nicht dein Leben!
  • Wie viel Geld möchtest du besitzen? - Soviel, dass ich ein normales Leben führen kann.
  • Ein Jahr auf einer Insel: Welche 3 Bücher nimmst du mit? - Saint-Exupérys: "Le Petit Prince", Sartres: "Le Mur" und mein Tagebuch.
  • Wer ist die Person hinter diesem Blog? - Konstantin John Kowalewski ist Konstantin Kountouroyanis (© by ihm). John ist der Vorname meines deutschen Großvaters. Kowalewski der Geburtsname meiner Mutter.
  • Zum Kontaktformular
Bildnachweis:
Foto: Kountouroyanis

Weitere Beiträge dieses Autors

Viele Tschechen sind gegen Flüchtlinge und Ausländer im Allgemeinen. Doch nicht alle Tschechen teilen diese Meinung. Es regt sich Widerstand
Die deutschsprachige evangelische Gemeinde Prag lädt zum gemeinsamen Dialog und Gedankenaustausch ein
Anti-Merkel-Demonstranten drohen mit Czexit
Ausgelassene Party-Stimmung wie auf der Love Parade in Berlin
Gedenkveranstaltung für Lili Elbe am 22.04.2016
Zwischen Anspruch und Mainstream
Zaubern Sie in nur 30 Minuten ein mediterranes Ambiente in Ihr Esszimmer - Wir zeigen Ihnen wie
Eine Kritik zum Star Wars-Film: "Das Erwachen der Macht"
Schnell, lecker und auch noch gesund kochen? - Ich zeige Ihnen wie es geht!

Blogs-Autoren

Lesbisches Magazin 1928 | | Gesellschaft | [field_blog_kategorie] | 14.4.2017

Single-Abend für Frauen in Prag

Wie eine junge Pragerin einen neuen lesbisch-kulturellen Raum schuf
  • Lesbisches Magazin 1928
    Lesbisches Magazin 1928
  • Večírek pro Lesbičky - Lesbians Singles Event
    Večírek pro Lesbičky - Lesbians Singles Event

In den letzten 25 Jahren hat sich Prag nach der „Sanften Revolution“ zu einem Ort ganz unterschiedlicher Lebensweisen und -entwürfe entwickelt. Die Prager Queer-Szene hat sich neben Berlin, Köln und Wien zu einem weiteren urbanen Raum herausgebildet, in dem sich Menschen persönlich entfalten können. Dies hat sich mittlerweile auch in den deutschsprachigen Ländern herumgesprochen und so ist die Zahl an deutschsprachigen Expats in der tschechischen Metropole in den letzten Jahren stark gestiegen. Tschechische Übersetzung

-----------------------------------------------------------------------------
Link zum Thema:
Radio Praha - Jung, lesbisch, Prag. Geht das gut?
-----------------------------------------------------------------------------

Dies trifft natürlich auch auf lesbische Frauen zu, die bereits seit Jahren in Prag leben und arbeiten.
Die Tschechin Klara Le Cornu, die selbst deutsche Wurzeln hat und auch Deutsch spricht, hat nach ihrem erfolgreichen Start-Up „Singles in Prague“ ihren Fokus nun auch auf lesbische Singles in Prag gelegt. „Natürlich haben auch Lesben Lebensentwürfe, wollen eine Partnerin an ihrer Seite und auch eine eigene Familie haben“, sagt Klara. „Neben Berlin, London und Paris [vgl. den Artikel zu „Lili Elbe“], wurden auch im Prag der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts erstmals lesbische Lebensentwürfe diskutiert, wenngleich nicht im selben Umfang wie in Berlin. Dort gab es schon zu dieser Zeit lesbische Zeitschriften wie: ‚Die Freundin‘, ‚Frauenliebe‘ oder ‚Ledige Frauen.‘ Längs der alten Kulturstraße Berlin – Prag – Wien wurden lesbische Organisationen und Clubs geschaffen.“ Mit Hitlers Machtergreifung 1933 sollten diese Räume in Deutschland verschwinden, wenig später – nach dem Anschluss Österreichs 1938 – auch in Wien und 1939 in Prag nach dem Einmarsch der Wehrmacht. Filme wie „Aimée & Jaguar“ thematisierten das Schicksal lesbischer Gemeinschaften und Gruppen in Berlin. Nach 1948 regierte in der Tschechoslowakei die KSČ bis zur Revolution 1989. Seitdem weht der „Wind of Change“, wie ihn die Hannover „Scorpions“ besungen haben. Neue Organisationen wie www.transparentprague.cz haben sich gebildet und kämpfen für ein gleichberechtigtes Dasein. Ohne die Begrifflichkeiten vermischen zu wollen, sei auch auf „Prague Pride“, das „CSD des Ostens“, wie es oft genannt wird, hingewiesen. Im Gegensatz zu Deutschland, wo die eigene sexuelle Orientierung sehr spät ausgelebt wird, ist das sog. „Coming Out“ – und zwar in allen Queer-Bereichen – in Tschechien schon sehr früh, oftmals mit 19-20 Jahren.

------------------------------------------------------------------------------
Link zum Thema:
Goethe-Institut Prag: „Homosexualität und Religion“
------------------------------------------------------------------------------

„Prag ist heute wieder genauso frei und liberal wie in den 20er Jahren, vielleicht sogar noch um vieles freier.“ Sagt Klara Le Cornu. „Viele lesbische Frauen arbeiten heute sowohl als erfolgreiche Managerinnen, als auch als Angestellte in Prag und sind auf der Suche nach einer Lebenspartnerin. Hier wollte ich einen neuen Raum schaffen, wo sich lesbische Frauen kennenlernen können.“ Die lesbischen Single-Abende sind oft international. Neben Tschechisch wird auch Deutsch und/oder Englisch gesprochen. Der nächste Abend wird am 22. April von 19h bis 22h im Mr. A Restaurant (Politických vězňů 16 – Haltestelle: Muzeum) stattfinden. „Ich habe einen Pianisten engagiert“ lächelt Klara Le Cornu in unsere Kamera. Anmeldungen über die Homepage: http://www.singlesinprague.cz/ oder Facebook: https://www.facebook.com/events/1790935680975113/

Prag, 14.04.2017

Konstantin John Kowalewski

Artikellink: http://prag-aktuell.cz/blog/single-abend-frauen-prag-14042017-19620


Tschechische Übersetzung:

 

Übersetzung


Večírky pro lesbičky (lesby) v Praze

 

Za posledních 25 let se Praha po „sametové revoluci“  rozvinula na místo s velmi různými životními styly. Praha je velmi mezinárodní a pěkné místo k životu, a proto zde žije hodně cizinců. Je zde také velká německá komunita, která se v posledních letech stále zvyšuje.

V Praze žije různorodá společnost, což je dáno intimitou velkoměsta. Jsou zde LGBT komunity a různé gay kluby, zbýval prostor pro vytvoření večírků pro lesbičky.

Kláře Le Cornu se podařil rozjet úspěšný projekt Singles in Prague – organizace večírků pro nezadané ve věku nad 30 a nad 45 let a nyní organizuje také večírky pro lesby, lesbičky.

 „Samozřejmě, že i lesby mají běžný životní styl, chtějí mít partnerku a vlastní rodinu a my jsme jim chtěly poskytnout kvalitní prostor k vzájemnému seznámení,“ říká Klára. V Čechách není homosexuální, lesbický život tabu. LGBT komunity jsou na vzestupu, většinou se lidé stýkají v různých klubech. U nás na večírcích Singles in Prague se mohou seznámit na pěkném běžném místě.

„Praha je dnes opět svobodné a liberální místo“ říká Klára Le Cornu. „Na naše večírky chodí ženy různých profesí, také manažerky lékařky, které se rády seznámí s ženou pro partnerství a život, hledají životní partnerku.

Večírky organizujeme lidsky mile a s porozuměním. Na akce chodí Češky, cizinky z různých koutů světa, a tak mluvíme česky, anglicky a německy. Ženy si popovídají v milém prostředí, proběhnou jednoduché aktivity k podpoře vzájemné komunikace. Na večírcích hraje živá hudba a také proběhne tombola.

Zveme Vás všechny k nám! Náš další večírek se koná dne 22. dubna od 19 do 22 hod v Hotelu Sovereign na adrese: Politických vězňů 16, Praha 1 (blízko horní části Václavského náměstí).

Zarezervujte si místo na : http://www.singlesinprague.cz/

nebo na Facebooku: https://www.facebook.com/events/1790935680975113/

Auch interessant