Amfiteátr Lochotín, Pilsen

Sommerkino und Open-Air-Bühne für Konzerte

Das Amphitheater Lochotín in Pilsen wurde in den Jahren 1951 bis 1961 auf dem Gelände des ehemaligen Parks Kodetova zahrada und eines Teils des Lochotínský-Parks errichtet und war von Anfang an vor allem für zwei Arten von Veranstaltungen konzipiert: als Freiluftkino und für Open-Air-Konzerte.

Seit 1997 gehört das Areal zum Zoologischen und Botanischen Garten der Stadt Pilsen.

Nach einer grundlegenden neunmonatigen Sanierung und Modernisierung, die auch mit Mitteln der EU finanziert wurde, wurde es im Jahr 2015 wieder eröffnet. Bei dem Umbau dienten antike Amphitheater als Vorbild.

Das Theater verfügt heute über eine Kapazität für rund 17.000 Zuschauer, davon 6.000 Sitzplätze und ist damit eines der größten Amphitheater in MItteleuropa.

Bildnachweis:
Plzen.eu

Aktuelle Veranstaltung

21.04.2017 bis 22.04.2017
Studentenfest und Open-Air-Konzert im größten Amphitheater Tschechiens
02.06.2017 bis 04.06.2017
Termin für 2017 steht - Line-up: in Vorbereitung

Amfiteátr Lochotín

Pod Vinicemi 928/6
301 00
Plzeň 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik

Kartenvorverkauf:

[vocabulary:node-count]

Demnächst in Prag

Samstag, 1. 4. 2017 bis Sonntag, 28. 5. 2017
Bildgewaltig - ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Prag - Der US-amerikanische Fotograf und Fotojournalist Steve McCurry ist einer der renommiertesten Fotografen der Gegenwart. 

Sein bekanntestes Werk ist zweifelsohne das Porträtbild eines afghanischen Mädchens, fotografiert in einem pakistanischen Flüchtlingslager. 1985 auf dem Titelblatt des National Geographic Magazins erschienen, wurde das Portrait des Mädchens mit den intensiv grünen Augen zu einem der bekanntesten Fotos der damaligen Zeit. 

McCurry zeichnet sich... mehr ›

Auch interessant