Öffentliche Verkehrsmittel in Prag

Prag verfügt über ein sehr gut ausgebautes System öffentlicher Verkehrsmittel, die es zu verhältnismäßig günstigen Tarifen ermöglichen, im erweitereten Stadtgebiet auch ohne Auto und Taxi an die gewünschten Orte zu gelangen.

U-Bahn

Das Verkehrsnetz der Prager U-Bahn hat eine Streckenlänge von 50 Kilometern, verfügt über 50 U-Bahn-Stationen: 50 (3 Umsteigestationen),und besteht aus 3 Linien, die an unterschiedlichen Buchstaben und Farben zu erkennen sind: grüne Farbe (Skalka - Dejvicka), gelbe Farbe (Èerný most - Zlièín), rote Farbe (Ládví - Háje) mit Umsteigemöglichkeiten in den Stationen Muzeum (Linien A und C), Mùstek (Linien A und B) und Florenc (Linien B und C).

Die U-Bahn verkehrt von 5.00 bis 24.00 Uhr (Abfahrtszeit von der Ausgangsstation). Die Zeitintervalle zwischen den einzelnen Zügen betragen an Arbeitstagen in der Verkehrsspitze etwa 2 bis 3 Minuten, sonst 4 bis 10 Minuten.


Straßenbahnen

Der Tagesbetrieb dauert von 4.30 bis 24.00 Uhr. Der Nachtbetrieb zwischen 00.30 und 4.30 Uhr wird durch die „blauen“ Straßenbahnlinien Nr. 51 - 58 gewährleistet. Zentrale Umsteigehaltestelle der Nachtstraßenbahnen ist die Haltestelle Lazarská. Die Fahrpläne der Straßenbahnen sind an den Haltestellen angebracht.


Omnibusse

Der Tages- und Nachtbetrieb erfolgt ähnlich wie bei den Straßenbahnen. Der Nachtbetrieb wird durch die Linien Nr. 501 - 512 sichergestellt. Die Fahrpläne der Busse sind an den Haltestellen angebracht.


Seilbahn

Die Radseilbahn (Lánovka) fährt von der Talstation Újezd hinauf auf den Petøín (Laurenziberg), mit Zwischenhalt beim Restaurant Nebozízek. Sie ist täglich von 9.00 bis 23.30 Uhr (Sommersaison April bis Oktober) und von 9.15 bis 20.45 Uhr (Wintersaison November bis März) in Betrieb, mit Zeitintervallen von tags 10 und abends 15 Minuten.

Im März und Oktober werden regelmäßig Wartungsarbeiten durchgeführt, während der die Seilbahn für kurze Zeit außer Betrieb genommen wird.

In der Rubrik Land und Leute finden sich noch weitere thematisch verwandte nützliche Hinweise:

Fahrkarten für U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen in Prag
Prager Verkehrsbetriebe, Informationsstellen

©alda-Theater, LiberecBurg und Schloss FrýdlantSchloss Hrubý Rohozec, Turnov
Zum traditionsreichen ©alda-Theater in Liberec gehören heute zwei Theaterbühnen, nämlich die des ©alda-Theaters am Bene¹-Platz und die des Kleinen Theaters (Malé divadlo). Das Repertoire umfasst Oper, Schauspiel und Ballett.
den ganzen Tipp lesen
Schloss Frýdlant ist die Dominante der gleichnamigen Stadt in Nordböhmen und zugleich eines der bedeutendsten Denkmäler in Böhmen. Es stellt die Verbindung einer mittelalterlichen Burg und eines Renaissanceschlosses dar.
den ganzen Tipp lesen
Die ursprüngliche Burg entstand etwa zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Karl von Wartenberg baute um 1600 die Anlage im Stil der Renaissance um. 1623 wurde Rohozec von Wallenstein gekauft, danach vom Geschlecht Desfours, das es bis 1945 besaß. Nach 1822 wurde das Schloss nach Plänen des Architekten Jan F. Joendl im neogotischen Stil umgebaut.
den ganzen Tipp lesen
Suche

Prags neues Stadtmagazin
Es geht
Tschechien-Forum

Die 3 aktivsten Foren:
·  EU-Führers... (108/992)
·  Einkaufen,... (248/791)
·  Stellenges... (189/382)

Die 5 aktuellsten Beiträge:
· Europa Fahrerlaub...
Lauschangriff
Jun 12, 2014 - 12:24 PM
· EU Führerschein i...
Lauschangriff
Jun 12, 2014 - 12:16 PM
· In Deutschland ar...
Motel
Apr 03, 2014 - 03:12 PM
· Romance Scam?
Motel
Dez 04, 2013 - 04:42 PM
· Personen aus und ...
Paddy
Jun 12, 2013 - 11:26 AM

Gesamtstatistik:
· Kategorien: 5
· Foren: 20
· Themen: 1139
· Beiträge: 4124
Es geht
Panorama
    Unterkünfte in Tschechien
    Reise- und Ausflugstipps
    Kategorien im Webkatalog
    Einkaufstipps
    Wo man gut essen kann
    Gastronomie
    Kochrezepte
    Aktuelle Nachrichten
    Rubrik Wirtschaft
    TOPlist