Zollbestimmungen

Mit dem Beitritt Tschechiens zur Europäischen Union am 1. Mai 2004 sind zahlreiche Beschränkungen für Reisende aus der EU entfallen. Mit dem Beitritt zum so genannten Schengen-Raum wurden zudem die Personenkontrollen an den Grenzen zu Tschechien am 21. Dezember 2007 eingestellt.

Die Zollkontrollen an der Grenze für mitgebrachte Waren waren bereits am 1. Mai 2004 grundsätzlich entfallen, Stichproben auf Hauptverkehrswegen oder in der Bahn durch mobile Einsatzteams sind allerdings weiter möglich.

Auch sind nicht alle Bestimmungen für den Warenverkehr innerhalb der EU vollständig angeglichen worden. Bezüglich der Verbrauchssteuern, Umsatzsteuer und bei Verboten und Beschränkungen gelten teilweise weiterhin nationale Bestimmungen, insbesondere bei Tabakwaren und Kraftstoff.

Die unten angegebenen Mengen und Angaben beziehen sich auf die Einfuhr nach Deutschland für deutsche Staatsangehörige. Die Reisemitbringsel dürfen dabei ausschließlich zum persönlichen Gebrauch oder Verbrauch des Reisenden, für Angehörige seines Haushalts oder als Geschenk bestimmt sein.


Einfuhr von Tabakwaren und Zigaretten nach Deutschland

Tabakwaren, die ab 1. Januar 2008 aus Tschechien nach Deutschland zum Eigenbedarf eingeführt werden, sind nur in den folgenden Freimengen steuerfrei:

800 Zigaretten oder
400 Zigarillos (Zigarren mit einem Höchstgewicht von 3 g pro Stück)oder
200 Zigarren oder
1 kg Rauchtabak

Das ist jeweils das Vierfache der bis zum 31. Dezember 2007 vereinbarten Richtmengen.


Einfuhr von Benzin und Kraftstoff

Zusätzlich zum im Tank befindlichen Sprit ist höchstens ein Reservekanister mit maximal 20 Liter Fassungsvermögen erlaubt.


Einfuhr von Alkohol

Hier unterscheidet sich die Lage in den Beitrittsstaaten nicht von der in der alten EU. Damit dürfen maximal zehn Liter Spirituosen, 20 Liter Likör oder Wermut, 90 Liter Wein (davon höchstens 60 Liter Schaumwein) und 110 Liter Bier mitgebracht werden.


Einfuhr von Kaffee

Die Freimenge bei Kaffee oder löslichem Kaffee beträgt 10 kg.

Für private Einfuhren bestehen insbesondere für die folgenden Bereiche weiterhin Verbote und Beschränkungen:

- Artenschutz
- Arzneimittel
- Betäubungsmittel (Drogen)
- Feuerwerkskörper
- gefährliche Hunde (Kampfhunde)
- Lebensmittel
- nachgeahmte Waren (Produkt- und Markenpiraterie)
- sanitärer Pflanzenschutz
- Schriften mit verfassungswidrigem Inhalt
- strafrechtlicher Schutz der öffentlichen Ordnung (Pornografie)
- Tierseuchenrecht (Haustiere, tierische Produkte)
- Waffen und Munition (Sportschützen, Jagdwaffen, verbotene Gegenstände)


Beachtung verdienen hinsichtlich der beliebten grenznahen Vietnamesenmärkte sicherlich folgende zwei Bereiche:

1. Produkt- und Markenpiraterie
Von Reisenden mitgeführte gefälschte oder nachgeahmte Waren, die den Tatbestand der Produkt- oder Markenpiraterie erfüllen, können von der Zollbehörde beschlagnahmt werden.

2. Feuerwerkskörper
Die Einfuhr von nicht zugelassenen Feuerwerkskörpern ist verboten und strafbar. Es wird stets ein Strafverfahren eingeleitet und eingeführte, nicht zugelassene Feuerwerkskörper werden beschlagnahmt. Reisefreimengen werden nicht gewährt.

Von der Bundesanstalt für Materialprüfung (BAM) zugelassene Feuerwerkskörper (Kleinfeuerwerke der Klasse P I und P II) sind bei der Einfuhr stets anzumelden. Die Einfuhr von Feuerwerkskörpern der Klasse P II ist grundsätzlich nur in der Zeit vom 28., bzw. 29. bis 31. Dezember zulässig.


Haftungsausschluss:

Der Betreiber von Tschechien Online übernimmt für die Aktualität und Vollständigkeit der vorstehend aufgeführten Zollbestimmungen keine Gewähr.

Abschießende und detaillierte Informationen zu den hier angeführten Zollbestimmungen (Stand zum 1. Januar 2008) sowie Informationen zu Änderungen im gewerblichen Güterverkehr und im Versandrecht findet man auf den unten gelinkten Internetseiten der deutschen Zollbehörde:

- Deutsche Zollbehörde

Tschechisch-Intensivkurs für Anfänger, Prag 2Junggesellenabschied in PragAmadito & Friends - Internationaler Kinderbuchladen, Prag 5
Tschechischkenntisse öffnen privat und geschäftlich Türen. In dem aktuellen Intensivkurs oder maßgeschneiderten Individual- und Firmenkursen in Prag gibt es die Möglichkeit, Tschechisch zu lernen - unterrichtet von einer zertifizierten tschechischen Muttersprachlerin, die selbst aber auch fließend deutsch spricht.
den ganzen Tipp lesen
Prag ist das Mekka für Junggesellenabschiede. Die letzte Party in Freiheit in der Stadt an der Moldau zu feiern, zählt zu den absoluten Klassikern. Kein Wunder: Prag bietet die perfekten Voraussetzungen für ein ultimatives Partywochenende.
den ganzen Tipp lesen
Der Kinderbuchladen hält eine große Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern in Deutsch, Englisch und Französisch bereit. Hier finden zudem regelmäßig Veranstaltungen in verschiedenen Sprachen statt, wie z.B. Vorlesestunden, Bastelnachmittage oder deutschsprachige Kurse für Kinder.
den ganzen Tipp lesen
Suche

Prags neues Stadtmagazin
Es geht
Silvester 2014 -
die besten Partys im Überblick
Es geht
Es geht
TOPlist