Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 2.4.2015
Heilig-Geist-Kathedrale erhielt Reliquiar zur Reliquienverehrung

Hradec Králové/Prag - Am heutigen Gründonnerstag, dem zehnten Todestag von Papst Johannes Paul II., wurde in der Heilig-Geist-Kathedrale in Hradec Králové ein Reliquiar mit körperlichen Überresten des 2014 heiliggesprochenen Papstes in das Seitenschiff der Kirche eingesetzt. 

Es enthält einige Haare und einen Tropfen Blut des 2005 verstorbenen Polen. Die Reliquien wurden im Rahmen einer Chrisammesse zur Verehrung in den Reliquienschrein eingesetzt.

Wie Lukáš Peška, der Sprecher des Bistums, gegenüber Journalisten sagte, ist die Kathedrale in Hradec Králové somit der vierte Ort in Tschechien, in dem Reliquien von Johannes Paul II. zur Verehrung aufbewahrt werden.

"Den Blutstropfen hat Bischof Jan Vokál von dem einstigen Privatsekretär von Papst Johannes Paul II. erhalten, aus dem Vatikan bekam er später noch eine Haarlocke", so Peška zur Herkunft der Reliquien erster Klasse.

Papst Johannes Paul hatte Hradec Králové im Jahr 1997 besucht und galt als ein persönlicher Freund des einstigen Königgrätzer Erzbischofs Karel Otčenášek. (nk)

Weitere Infos: Fotogalerie (www.bihk.cz) Themen: Katholische Kirche, Hradec Králové, Johannes Paul II., Reliquien
hashtags:
#KatholischeKirche, #HradecKrálové, #JohannesPaulIi, #Reliquien

Seitenblick

www.czlt.czwww.czlt.cz | Sprachenservice, Dienstleistungen
Die ganz auf den Unterricht von Tschechisch als Fremdsprache spezialisierte Sprachschule in Žižkov bietet mehr als 50 verschiedene Tschechischkurse an und im Juli und August jeden Jahres auch spezielle Sommerintensivkurse.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant