Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Motorsport | 13.6.2015
Auto prallt gegen Hindernis, Copilot tödlich verletzt - Veranstalter brechen Rallye ab

Prag - Die Serie tödlicher Rallye-Unfälle in Tschechien findet kein Ende. Heute starb bei der Rallye Orlické Hory der Copilot eines Wagens, als das Fahrzeug von der Strecke abkam und gegen ein Hindernis prallte. Zuschauer kamen bei dem Rennunfall nicht zu Schaden.

Wie die Veranstalter mitteilen, ereignete sich der schwere Unfall bei der dritten Geschwindigkeitsprüfung. Das Fahrzeug mit der Besatzung Jan Vaníček – Jaroslav Starý kam demnach kurz nach dem Start auf einem Abschnitt mit mittlerer Geschwindigkeit von der Rennstrecke ab und prallte gegen ein festes Hindernis.

Die sofort zur Unfallstelle gerufenen Rettungssanitäter forderten einen Rettungshubschrauber an. "Trotz sämtlicher Anstrengungen der Rettungskräfte und der sofort gewährten ersten Hilfe, gelang es nicht, den Copiloten der genannten Besatzung zu retten", teilt für das Organisationskomitee Jiří Svoboda auf den Webseiten der Rallye mit.

Der tödlich verunglückte 63-jährige Navigator Jaroslav Starý und der zehn Jahre jüngere Fahrer Besatzung Jan Vaníček galten dabei als erfahrenes Team.

Das dritte Rennen des Böhmisch-mährischen Rallye-Pokals, die V. Rallye Orlické Hory, die im Adlergebirge unweit der Stadt Opočno in der Region Hradec Králové ausgetragen wird, wurde daraufhin abgebrochen.

Mit dem heutigen Unfall setzt sich eine schwarze Serie tödlicher Rallye-Unfälle in Tschechien fort, bei der seit 2009 schon sieben (zum Teil minderjährige) Zuschauer und drei Rennteilnehmer ums Leben gekommen sowie etliche weitere Menschen verletzt worden sind.

Der letzte tödliche Unfall hatte sich erst im November 2014 ereignet. Damals war bei einem schweren Unfall der Rallye Krkonoše der 35-jährige tschechische Rallyefahrer Miloš Vágner gegen einen Baum geprallt und und noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlegen. (nk)

Themen: Rallye-Unfälle, Rallye, Motorsport, Rallye Orlické Hory
hashtags:
#RallyeUnfälle, #Rallye, #Motorsport, #RallyeOrlickéHory

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Sport | 9.11.2014
Rennfahrer Miloš Vágner ist tot, sein Copilot Petr Gross schwer verletzt
Themen: Rallye-Unfälle, Rallye, Motorsport, Rallye Krkonoše
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Motorsport | 5.10.2013
Copilot erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen
Themen: Motorsport, Rallye, Rallye-Unfälle, Rallye Příbram

Seitenblick

www.hotelsafari.czwww.hotelsafari.cz, www.safarikemp.cz www.safarikemp.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Hotel Safari und das Camp Safari befinden sich in direkter Nachbarschaft zu dem Zoo Dvůr Králové und stehen für Übernachtungen mit einem Hauch Exotik: Einschlafen in Hörweite der Bewohner der Serengeti.
www.detenice.czwww.detenice.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Schloss liegt südlich des Böhmischen Paradieses, nur 69 Kilometer von Prag entfernt. Zum Schlossresort gehören ein spätbarockes Schloss, die mittelalterliche Schenke, die Schlossbrauerei, das Hotel Rustikal, das Mittelalterhotel Středověký hotel, Reitställe und der Weinkeller Malá Morava.

Auch interessant