Interaktive Regionenkarte

Tipp der Redaktion

Prag | www.galerierudolfinum.czwww.galerierudolfinum.cz
Die Galerie Rudolfinum hat ihren Sitz im historischen Gebäude Rudolfinum im Zentrum von Prag. Die Galerie gehört zu sogenannten Kunsthallen, also zu Ausstellungsstätten, die keine eigenen Sammlungen...

Prag | Rubrik: Reise | 17.5.2011

Kletterhalle SmíchOFF: Adrenalin und Spaß in luftigen Höhen

Das Kletterzentrum in Prag-Smíchov bietet rund 2.000 Quadratmeter Raum zum Austoben

Prag - Das Erklimmen steiler Wände ist fast schon ein tschechisches Nationalhobby. Nicht umsonst findet man mit Adam Ondra und Tomáš Mrázek zwei Tschechen ganz oben in den Listen der weltweiten Klettermeisterschaften.

Entsprechend viele Klettermöglichkeiten gibt es auch in den Städten. In Prag ist eine der größten und schönsten Hallen die Kletterhalle SmíchOFF (Prag 5), in der auch nationale Meisterschaften ausgetragen werden.

Zwar ist die Kletterhalle etwas abgelegen, der etwas längere Weg (etwa 15 Minuten Fußweg ab der Metrostation Smíchovské nádraží) wird jedoch mit gut ausgestatteten und herausfordernden Kletterwegen belohnt.

Die Höhe der Wände beträgt rund 15 Meter. Auf insgesamt 311 verschiedenen Routen mit einem Schwierigkeitsgrad von 2 bis 10 UIAA kann vom Anfänger bis zum Profi jeder seine Klettertechnik schulen. Allerdings gibt es wenige Topropes, weniger Fortgeschrittene sollten einen der 89 Sicherungswege daher zuerst von Profis im Vorstieg erklimmen lassen. Des weitern gibt es auch eine kleine Boulderwand, deren Schwierigkeitsgrad jedoch eher hoch ist, da der größte Teil davon ein Überhang ist.

Für Anfänger werden auch Kletterkurse geboten, der Preis variiert dabei je nach Anzahl der Personen und der Kurse. Geöffnet hat die Halle unter der Woche von 7 bis 23 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 8 bis 23 Uhr. Die Eintrittspreise sind moderat und nach Wochentag und Uhrzeiten gestaffelt. Wer über keine eigene Ausrüstung verfügt, kann sich zu geringem Aufpreis Schuhe, Seile, Karabiner und dergleichen an der Kasse ausleihen oder auch im dortigen Shop zu teils sehr günstigen Preisen erstehen.

Klettern ist anstrengend, daher gibt es in der Halle auch einen kleinen Imbiss, wo man die verbrauchten Kalorien gleich wieder auffüllen kann – je nach Vorliebe mit Hotdog, Bier oder auch Proteinriegeln.

Wer sich länger in Prag aufhält und gerne eine interessante Sportart ausprobieren will, der sollte der Kletterhalle SmíchOFF einen Besuch abstatten. Dass die Halle auch international beliebt ist, merkt man an den verschiedenen Sprachen, die dort zu vernehmen sind.

Ein kleiner Tipp zum Abschluss: Am Wochenende findet man meist eine fast leere Halle vor, denn dann sind die Tschechen draußen in der Sonne und erklimmen eine der zahlreichen Outdoorwände der Stadt. (msch/gp/nk)

Autor: Tschechien Online - Ressort Reise
Bildnachweis:
Lezecké centrum SmíchOFF | Facebook
Zuletzt aktualisiert: 24.1.2016
Weitere Infos: www.lezeckecentrum.cz

Info

Lezecké centrum SmíchOFF

Křížová 6
150 00
Praha 5
Region: Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
info@lezeckecentrum.cz
Tel: +420 251 510 365

Die Region

Prag - Die Hauptstadt der Tschechischen Republik ist eine moderne Metropole und gleichzeitig ein architektonisches Juwel. Ihr historischer Kern gehört zu den Denkmälern des Weltkulturerbes der UNESCO, Prag ist aber auch ein Ort, an dem ein nie... mehr ›

Auch interessant

Mehr zum Thema

Weitere Reisetipps aus der Region