Interaktive Regionenkarte

Region Olomouc | Rubrik: Reise | 25.11.2011

Olomouc: UNESCO-Denkmäler und Punschverkostung abseits der Prager Hektik

Stadt der Superlative: Olmütz hat meisten Kirchen pro Einwohner und immerhin die zweitälteste Universität des Landes

  • Rathaus mit Orloj
  • Wenzelsdom

Olomouc/Prag - Wer für einen Tag den Menschenmassen der Prager Innenstadt und dem Gedränge auf der Karlsbrücke entfliehen will, für den ist Olomouc genau das richtige Ausflugsziel. Die Hauptattraktion ist sicherlich die Altstadt, deren imposante Dreifaltigkeitssäule seit 2000 zu den UNESCO-Kulturdenkmälern zählt.

Olomouc ist übersichtlich, alles ist zu Fuß erreichbar. Einige Meter von der altehrwürdigen Dreifaltigkeitssäule bringt einen die Astronomische Uhr mit ihren Motiven des Sozialistischen Realismus zum Schmunzeln, vor allem wenn man sie mit dem Prager Orloj vergleicht.

Die Stadt rühmt sich damit, die meisten Kirchen pro Einwohner zu haben, wobei die beeindruckendste die von außen eher unscheinbare Moritzkirche (Kostel sv. Mořice) ist, ein spätgotischer Bau aus dem 15. Jahrhundert ist, in dem sich die größte Orgel in Tschechien befindet. Noch älter ist der Wenzelsdom (Katedrála sv. Václava), errichtet von 1107 bis 1131 als romanische Basilika, wurde er im 14. Jahrhundert gotisch und im 19. Jahrhundert neugotisch umgebaut, hier ist König Wenzel III. beigesetzt.

Der Advent ist der ideale Zeitpunkt für einen Bummel durch den Weihnachtsmarkt und eine Verkostung der verschiedenen Punschsorten. Vermutlich hat der Weihnachtsmarkt in Olomouc auch die meisten Punschsorten pro Einwohner in Tschechien. Weihnachtsmarkt und Eislaufplatz am Dolní náměstí unweit des Hauptplatzes sind schon ab Mitte November geöffnet und die Preise liegen deutlich unter denen in Prag. Genauso verhält es sich mit den Restaurants. Sobald man in eine Seitengasse einbiegt, findet man gute und günstige Gaststätten mit tschechischer Küche und großen Portionen.

Selbstverständlich darf die kulinarische Spezialität der Region – der Olmützer Quargelkäse – nicht fehlen. Ein Quargelautomat befindet am Hauptplatz direkt neben dem Informationszentrum, wo kostenlose übersichtliche Broschüren und Stadtpläne erhältlich sind. Eine günstige Möglichkeit, mehr über die vielfältige Geschichte der Stadt zu erfahren, bietet der Audioführer, der dort auszuleihen ist.

Die Geschichte von Olmütz ist eng mit Tschechiens heutigen Nachbarländern verbunden: Mit der Ermordung Wenzels III. starb hier die Přemysliden-Dynastie aus. Kaiser Franz Josef I. wurde hier gekrönt und Gustav Mahler und W.A. Mozart ließen sich von der mährischen Stadt zu Kompositionen inspirieren. Als Alternativprogramm zu historischen Kulturdenkmälern bietet Olomouc außerdem ein Museum der Modernen Kunst, in dessen Hof ein Dinosaurier aus alten Computerteilen einen Vorgeschmack bietet.

Für einen Einkaufsbummel ist Olomouc allerdings die falsche Adresse. Ab Samstagmittag sind die Geschäfte geschlossen, ein ungewohntes Bild für alle Prag-Reisenden. Olomouc wirkt insgesamt ein klein wenig verschlafen, aber liebenswert.

Zwar wirbt die Tourismuswerbung mit dem Slogan "Olomouc – stay over night!", der Ausflug ist aber auch stressfrei an einem Tag zu bewältigen. Wer einen mehrtägigen Aufenthalt plant, sollte Ausflüge in die Umgebung, zum Beispiel die Javoříčeské Höhlen oder das Freilichtmuseum Příkazy einplanen.

Olomouc ist nur zwei Stunden von Prag entfernt. Die günstigste Anreisemöglichkeit ist ein Gruppenticket (schon ab zwei Personen) mit der Bahn. Die Anreise ist aber auch mit verschiedenen Busunternehmen wie studentagency möglich. Meist ist der Eintritt für Kinder bis 15 Jahre kostenlos, zusätzlich gibt es oft Vergünstigungen mit der ISIC-Card. (sal)

Autor: Sabrina
Zuletzt aktualisiert: 19.3.2016
Weitere Infos: tourism.olomouc.eu
Themen: Olomouc, Reisetipps

Info

Informačním centrum Olomouc

Horní náměstí
779 11
Olomouc
Region: Region Olomouc (Olomoucký kraj)
infocentrum@olomouc.eu
Tel: +420 585 513 385

Derzeit steht kein Video zur Verfügung

Die Region

Die Region Olomouc (Olomoucký kraj) ist eine der 14 Regionen Tschechiens. Die Region liegt im Norden Mährens und umfasst zusätzlich den äußersten Westen der historischen Landschaft Tschechisch-Schlesien. Verwaltungssitz ist Olomouc (Olmütz).... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge aus der Reihe

Weitere Reisetipps aus der Region