Prag Praha

Gastronomie

Vinohradský pivovar, Prag 10

Moderne Brauerei mit hippem Restaurant in den Prager Weinbergen

  • Modern und schlicht eingerichtet
  • Seit 2013 wird in der Vinohradský pivovar wieder gebraut

Vinohradský pivovar

Korunní 2506/106
101 00
Praha 10
rezervace@vinohradskypivovar.cz
Tel: +420 222 760 080

Prag - Die Köpfe hinter der Brauerei im Prager Stadtteil Vinohrady mögen’s offensichtlich schlicht. Frei nach dem Motto "Lass Dich nicht ablenken. Du bist hier, um Bier zu trinken!", findet man hier weder alte Holzvertäfelungen, andere alt-ehrwürdige Einrichtungsgegenstände noch Fischernetze oder den sonst in Kneipen üblichen Nippes.

In der Vinohradský pivovar geht’s modern und eben schlicht zu. Weiße Wände und kantige Möbel, wohin man blickt. Kein Wunder - immerhin gibt es die Brauerei erst seit 2013... wieder. Ursprünglich ist sie nämlich 1893 gegründet worden, wurde dann allerdings während des Zweiten Weltkriegs geschlossen. Danach wurde hier nicht mehr gebraut.

Das hat sich mittlerweile geändert und kommt bei den Pragern offenbar gut an, denn die Brauerei ist eigentlich immer sehr gut besucht, auch von vielen hip gekleideten jungen Leuten. Zwar hört man hier auch andere Sprachen als Tschechisch, doch sind die Ausländer mehrheitlich wohl doch eher "Expats", die in Prag leben, denn Touristen, denen sich die wenigsten in die Weinberge aufmachen. Vorher anrufen oder per E-Mail einen Platz reservieren, ist für Gruppen auf jeden Fall empfehlenswert.

In dem Brauerei eigenen Restaurant kann man gut essen und natürlich die verschiedenen Lager und Spezial-Biere der Brauerei testen. Und wer will, kann sich das Vinohradský-Bier in der 1-Liter-Flasche für zu Hause mitnehmen.

Das Bier wird direkt hinter der zwei  Meter dicken Kellermauer gebraut. Auf dem Weg in den unteren Bereich des zweistöckigen Restaurants kann man durch ein großes ovales Fenster auch einen Blick auf die Braukessel werfen. Unten geht’s auch zum Club der Brauerei, in dem regelmäßig Konzerte oder andere Veranstaltungen stattfinden.

Nichtraucher können hier übrigens im ganzen Restaurant im wahrsten Sinne aufatmen, denn zum Quarzen muss man vor die Tür. Man ist halt hier, um Bier zu trinken - selbst gebrautes Bier. (kab)

Bildnachweis:
Vinohradskypivovar.cz
Zuletzt aktualisiert: 8.4.2016
Autor: Kai Brands

Weitere Tipps

Wo gibt es Vinyl in der tschechischen Hauptstadt? Übersicht und interaktive Karte

Prag - Das Knistern in den Lautsprechern - der leicht kratzige Ton der Musik. Die...

Schatztruhe statt Plunderkiste

Prag - Möchte man dem neu ergatterten Lieblingsshirt nicht wiederholt auch am Leib anderer Damen...

Alte Bierdeckel aus der Tschechoslowakei: Wie aus einer Privatsammlung eine Geschäftsidee entstand

Prag - Dass Engländer tschechisches Bier mögen, sieht man in der Prager Innenstadt jedes...

Auch interessant