Videos

Videos

Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 21.04.2016

Prag - Dass Wölfe in von Tierschützern aufgestellte Fotofallen laufen und dabei gefilmt oder zumindest geknipst werden, kommt inzwischen öfter vor in Tschechien.

Die Begegnung von Angesicht zu Angesicht mit Isegrim in freier Natur in Böhmen, gehörte jedoch bis vor nicht allzu langer Zeit ausschließlich ins Reich der Fabeln und Märchen.

Dass das Aufeinandertreffen von Mensch und Canis lupus wieder möglich ist und dabei auch einen anderen Verlauf nehmen kann als den allseits bekannten im "Rotkäppchen", beweist das am 18. April von der Naturschutzorganisation DUHA ins Netz gestellte Video.

Es wurde den im Vorspann veröffentlichten Angaben nach bereits im Oktober 2014 aufgenommen und zeigt einen jungen Wolf im Gebiet des Mácha-Sees. Aufgenommen wurde das scheue Tier von einer Freiwilligen auf "Wolfsstreife" - liegend aus einem Schlafsack heraus. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Wölfe, Máchasee, Doksy, Artenschutz

Prag - Die dunkle Arena von Maxlasergame in Prag-Smíchov verfügt nicht nur über eine Bar, den Spielern stehen sogar Duschen zur Verfügung. Denn Lasergame ist nicht nur spannend, sondern auch... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.saldovo-divadlo.czwww.saldovo-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Zum traditionsreichen Šalda-Theater in Liberec gehören heute zwei Theaterbühnen, nämlich die des Šalda-Theaters am Beneš-Platz und die des Kleinen Theaters (Malé divadlo). Das Repertoire umfasst Oper, Schauspiel und Ballett.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.