Videos

Videos

Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 27.11.2014

Pilsen/Prag - Am Samstag, den 22. November kurz vor 5 Uhr morgens wurde im Zoo in Pilsen ein Zwergflusspferd (Hexaprotodon liberiensis) geboren.

Vier Tage später durften erstmals Journalisten den seltenen Nachwuchs bewundern. Medienberichten nach wiegt das Neugeborene, ein Weibchen übrigens, vier Kilogramm und schläft fast ununterbrochen. Nur wenn ihm etwas nicht gefällt, fängt es an zu schnaufen.

Die beiden Flusspferdeltern stammen aus deutschen Zoos und den ersten Nachwuchs haben sie bereits im Rotterdamer Tiergarten gezeugt, teilte ein Zoosprecher mit.

Die Flusspferdmutter und das Junge sind vorläufig abgeschirmt von anderen Tieren und Besuchern in einem hinteren Teil des Pavillons untergebracht, der den afrikanischen Regenwald imitiert.

Besucher des Zoos bekommen das die beiden Zwergflusspferde derzeit nicht zu Gesicht, Neugierige können die Flusspferde allerdings per Webkamera im Internet beobachten. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Zoo Pilsen, Zoos

Prag - Die dunkle Arena von Maxlasergame in Prag-Smíchov verfügt nicht nur über eine Bar, den Spielern stehen sogar Duschen zur Verfügung. Denn Lasergame ist nicht nur spannend, sondern auch... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 4.02.2014
Tierpark veröffentlicht erstes Foto des Nachwuchses
Themen: Zoos, Zoo Pilsen, Panzernashorn

Seitenblick

www.hotelsafari.czwww.hotelsafari.cz, www.safarikemp.cz www.safarikemp.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Hotel Safari und das Camp Safari befinden sich in direkter Nachbarschaft zu dem Zoo Dvůr Králové und stehen für Übernachtungen mit einem Hauch Exotik: Einschlafen in Hörweite der Bewohner der Serengeti.
www.zooliberec.czwww.zooliberec.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Der älteste Zoo auf dem Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei beherbergt etwa 170 Tierarten. Er ist ein beliebtes Ziel für ganztägige Ausflüge für Familien mit Kindern. Zu seinen Hauptattraktionen gehören die weißen Bengaltiger und die große Schimpansen-Gruppe.