Videos

Videos

Rubrik: Kultur, Musik, Panorama | Veröffentlicht am: 23.11.2016

Prag - Am 20. November trat im Prager Storm Club in Žižkov die britische Punkrock-Band The Exploited auf. Die Punkformation der zweiten Stunde hatte ihr Debüt 1980, programmatischer Titel ihres ersten Albums damals: "Punks Not Dead". Zum Markenzeichen der Band wurde der Totenschädel mit Irokesenschnitt. 

Die Besetzung der Band hat sich in den vergangenen Jahrzenten geändert, mit dabei von Anbeginn ist Frontmann Wattie Buchan, der dem Tod vor zwei Jahren noch einmal von der Schippe sprang, als er in Lissabon während eines Konzertes einen Herzinfarkt erlitt.

Am Sonntagabend standen im Storm Club zudem die Punkrock-Bands The Casualties und Code Red auf der Bühne. (nk)  

Autor: Niels Köhler
Themen: Clubbing, Konzerte, Punk, Lokales, Prag

Prag - Die dunkle Arena von Maxlasergame in Prag-Smíchov verfügt nicht nur über eine Bar, den Spielern stehen sogar Duschen zur Verfügung. Denn Lasergame ist nicht nur spannend, sondern auch... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.metrotheatre.czwww.metrotheatre.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße und spielt fast täglich. Derzeit hat es zwei nonverbale Stücke im Repertoire, die ohne Sprachbarriere und dabei für alle Generationen und Alterskategorien gleichermaßen unterhaltsam sind.