Videos

Videos

Rubrik: Reise | Veröffentlicht am: 16.12.2015

Kutná Hora/Prag - Das Sedletz-Ossarium ist ein Beinhaus in Sedlec, einem Ortsteil von Kutná Hora, etwa 70 Kilometer östlich von Prag.

Die Knochenkirche ist neben der Altstadt von Kutná Hora, die in das UNESCO-Verzeichnis des Weltkulturerbes eingetragen ist, eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der Region Mittelböhmen.

Das Beinhaus befindet sich im Untergeschoss der Allerheiligenkirche auf dem Friedhof. Berühmtheit erlangten Kirche und Beinhaus wegen der Aufbewahrung von rund 40.000 menschlichen Skeletten, wovon die Knochen von etwa 10.000 Menschen künstlerisch verarbeitet wurden, um Dekorationen und Einrichtungsgegenstände für das Kirchengebäude zu formen.

Eine Filmdokumentation von Detlef Lucks und Benno Pieciak, veröffentlicht auf dem YouTube Kanal des Autors im Januar 2012. (nk)

Autor: Tschechien Online - Ressort Reise
Themen: Kutná Hora, Knochenkirche, Kirchen und Sakralbauten

Prag - Das Canadian Medical Care (CMC) ist eine Privatklinik in Prag, die weit über den Standard hinaus gehende ärztliche Dienste gewährt.

Ende des Jahres 2015 wurde in Prag-Chodov unweit... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge zum Thema

Seitenblick

www.zooliberec.czwww.zooliberec.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Der älteste Zoo auf dem Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei beherbergt etwa 170 Tierarten. Er ist ein beliebtes Ziel für ganztägige Ausflüge für Familien mit Kindern. Zu seinen Hauptattraktionen gehören die weißen Bengaltiger und die große Schimpansen-Gruppe.
www.caves.czwww.caves.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
In Tschechien wurden bisher mehr als 4.000 Höhlen entdeckt, 14 davon sind für Besucher zugänglich. Sie werden von der Höhlenverwaltung der Tschechischen Republik gehegt und gepflegt. Der Sitz der dem tschechischen Umweltministerium unterstehenden Organisation befindet sich in Průhonice südlich von Prag.