Videos

Videos

Rubrik: Reise | Veröffentlicht am: 03.10.2013

Prag - Eine Sendung der ARD-Sendereihe "Schätze der Welt" (Folge 236), ausgestrahlt vom SWR am 22.7.2012: "Wie eine Insel aus längst vergangenen Zeiten liegt sie zwischen den Fischteichen - die tschechische Stadt Telč. Einst war sie ein wichtiger Handelsplatz auf halbem Weg zwischen Prag und Wien. Ihre Bürger lebten vom Bierbraurecht, dem Salzverkauf und dem Ehrgeiz eines Landadligen Zacharias von Neuhaus." (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Vysočina, Telč

Prag - Die dunkle Arena von Maxlasergame in Prag-Smíchov verfügt nicht nur über eine Bar, den Spielern stehen sogar Duschen zur Verfügung. Denn Lasergame ist nicht nur spannend, sondern auch... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.hotelbabylon.czwww.hotelbabylon.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Hotel ist Teil des großen Vergnügungskomplexes Centrum Babylon Liberec und ein idealer Ausgangspunkt nicht nur für den Besuch der Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum von Liberec, sondern auch der Wintersportzentren im nahe gelegenen Isergebirge, im Lausitzer Gebirge sowie im Riesengebirge.
www.visitpilsen.euwww.visitpilsen.eu | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die westböhmische Metropole Pilsen gehört zu den interessantesten Städten Tschechiens. Dank des weltberühmten Pilsner Urquells ist sie bekannt als Stadt des Biers, dank der hochwertigen kulturellen Angebote trägt sie den Titel Europäische Kulturhauptstadt für das Jahr 2015.