Nachrichten

Nachrichten

Passauer Neue PressePassauer Neue Presse | Presseschau | Rubrik: Panorama | 12.4.2014

Die Gerüchte hatten sich hartnäckig gehalten: Bereits Anfang März sei ein Mann aus dem Zwieseler Winkel im tschechischen Grenzstädtchen Železná Ruda zu Tode gekommen – womöglich gewaltsam. Die Recherchen des Bayerwald-Boten gestalteten sich schwierig, Ansprechpartner jenseits der Grenze gaben sich einsilbig. Gesichert ist: In der Tat wurde am Nachmittag des 5. März ein 36-Jähriger aus dem Raum Zwiesel leblos in einem Bach bei Železná Ruda gefunden.

Themen: Železná ruda, tschechisches Grenzgebiet, Leichenfunde

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant