Nachrichten

Nachrichten

Salzburg24.atSalzburg24.at | Presseschau | Rubrik: Politik | 11.3.2015

Die Kritik des tschechischen Präsidenten Milos Zeman am öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehen (CT), dem das Staatsoberhaupt eine "nicht ausgewogene Berichterstattung" vorwarf und darob die Abschaffung der Fernsehgebühren vorschlug, hat ein Nachspiel. CT hat am gestrigen Dienstag erstmals die regelmäßige Pressekonferenz von Zemans Sprecher Jiri Ovcacek nicht live übertragen.

Themen: Česká televize (ČT), Miloš Zeman, Jiří Ovčáček

Seitenblick

www.layer-gruppe.dewww.layer-gruppe.de | Immobilien
Die Layer Gruppe ist Familienbetrieb, Bauträger und Immobilienspezialist zugleich. Seit mehr als drei Jahrzehnten plant, realisiert und vermittelt die Gruppe ein breites Angebot an Immobilien – vom Eigenheim bis zum Grundstück.
www.vicnezfilm.czwww.vicnezfilm.cz | Kultur, Kinos
National Theatre, The Royal Ballet, Tschechische Philharmonie: Nach dem Vorbild des erfolgreichen Projekts "Metropolitan Opera Live in HD" bringt der tschechische Filmverleih Aerofilms auch Theater- und Ballettvorstellungen sowie große Konzertereignisse in Direktübertragung in tschechische Kinos.

Auch interessant