Nachrichten

Nachrichten

Welt-BlogsWelt-Blogs | Feuilleton | Rubrik: Panorama | 15.1.2019

Manche Bücher sind wie Fenster, durch die der Leser in eine sehr ferne, versunkene Vergangenheit schaut. Bei dem Reportagenband "Verlorene Dörfer, verlassene Menschen…" handelt es sich um ein solches Buch. Es öffnet den Blick in eine Welt, von der kein heutiger Deutscher eine lebhafte Vorstellung hat, haben kann. Autor ist der fast vergessene Wenzel Jaksch (1896–1966). 

Themen: sudetendeutsche Antifaschisten, Sudetendeutsche, Tschechoslowakei, Wenzel Jaksch
hashtags:
#SudetendeutscheAntifaschisten, #Sudetendeutsche, #Tschechoslowakei, #WenzelJaksch

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 24.05.2006
Prager Regierung fördert Dokumentationsprojekt zum Thema mit 30 Millionen Kronen
Themen: sudetendeutsche Antifaschisten, Sudetendeutsche, Jiří Paroubek

Seitenblick

www.kulturverband.comwww.kulturverband.com | Gesellschaft, Kultur
Die Hauptidee des Kulturverbandes liegt in der Erhaltung der Volkskultur und der deutschen Sprache der Minderheit. Das Prager Büro des Verbandes befindet sich im Haus der Nationalen Minderheiten (Dům národnostních menšin) in Vinohrady, unweit der Metrostation und Tramhaltestelle I.P. Pavlova.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant