Nachrichten

Nachrichten

DNNDNN | Presseschau | Rubrik: Panorama | 2.8.2019

Der Bürgermeister von Prag spricht von „kultureller Barbarei“: Zwei Deutsche verschandeln die berühmte Karlsbrücke mit einem metergroßen Graffiti. Jetzt belegte ein Gericht die beiden mit einem Einreiseverbot -– und das ist längst nicht alles.

Themen: Karlsbrücke, Vandalismus, Justiz, Tourismus
hashtags:
#Karlsbrücke, #Vandalismus, #Justiz, #Tourismus

Seitenblick

www,pragueoneapartment.comwww,pragueoneapartment.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Das PragueOne Apartment befindet sich in einem Jugendstilgebäude aus dem Jahr 1906 in Prager Altstadt, nur etwa 350 Meter vom Altstädter Ring entfernt und verfügt über eine große Dachterrasse.
www.tafantastika.czwww.tafantastika.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Ta Fantastika ist auf die Theaterform des Schwarzen Theaters spezialisiert und liegt nur einen Steinwurf entfernt von der Karlsbrücke am Königsweg. Das von ihm Abend für Abend auf die Bühne gebrachte "Aspects of Alice" ist ein klassisches Schwarzes Theaterstück nach Motiven von Lewis Carolls Erfolgsroman.

Auch interessant