Nachrichten

Nachrichten

MDR.deMDR.de | Presseschau | Rubrik: Reise | 23.8.2020

Der Tourismus in Prag liegt durch die Corona-Krise fast am Boden. Viele ausländische Gäste, die insbesondere des Bieres wegen an die Moldau kamen, fehlen noch. Die tschechische Hauptstadt will den Stillstand zum Umdenken nutzen und den Massentourismus eindämmen. 

Themen: Prag, Tourismus
hashtags:

Seitenblick

www.strahovskyklaster.czwww.strahovskyklaster.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Bestandteil des Prager Prämonstratenserklosters Strahov ist schon seit dem Mittelalter die Klosterbibliothek. Im Kloster wurden seit jeher alte Schriften abgeschrieben und auch übersetzt und dem Skriptorium ist es zu verdanken, dass viele antike Schriften bis heute überliefert sind.
www.narodni-divadlo.czwww.narodni-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika eines der vier Künstlerensembles des Nationaltheaters in Prag. Es ist dabei das größte und renommierteste Ballettensemble in Tschechien. Seine Vorführungen finden auf allen vier Bühnen des Nationaltheaters statt: im historischen Gebäude an der Moldau, der Nová scéna, dem Ständetheater und in der Staatsoper.

Auch interessant