Nachrichten

Nachrichten

SueddeutscheSueddeutsche | Presseschau | Rubrik: Panorama | 7.3.2018

Im tschechischen Nationalmuseum wurde offenbar jahrelang ein gefälschter Diamant ausgestellt. Bei einer Inventur entpuppte sich der fünfkarätige Diamant als Glasimitat. Seit wann das teure Stück fehlt, ist völlig unklar.

Themen: Nationalmuseum, Diamanten

Mehr zum Thema

Seitenblick

www.nuancerestaurant.czwww.nuancerestaurant.cz | Gastronomie, Restaurants
Die eleganten Räumlichkeiten des Restaurants befinden sich inmitten der Prager Altstadt, im Erdgeschoss des Hotels Rott. Die böhmische Küche und die Küche der umliegenden europäischen Länder bilden die Basis, auf der Chefkoch Michal Paulík seine innovativen und kreativen Gerichte aufbaut.
www.novagalerie.czwww.novagalerie.cz | Kultur, Galerien
Die Autorengalerie im Prager Stadtteil Vinohrady präsentiert in wechselnden Ausstellungen zeitgenössische, mit der Galerie verbundene tschechische Künstler.

Auch interessant