Videos

Videos

Rubrik: Reise | Veröffentlicht am: 06.01.2016

Prag - Eine Reisereportage des Kultursenders arte aus der Reihe "Reisen für Genießer" aus dem Jahr 2008: "Ein kulinarisch-touristischer Blick auf die Welt von heute. In dieser Folge: Die tschechische Metropole und Hauptstadt Prag hat nicht nur ein reiches architektonisches und künstlerisches Erbe zu bieten, sondern auch eine vielfältige kulinarische Tradition. Nicht wegzudenken sind die gemütlichen Jugendstil-Kaffeehäuser und die stets gut gefüllten Kneipen." Termin der Erstausstrahlung auf arte: 1. April 2015. (nk)

Autor: Tschechien Online - Ressort Reise
Themen: Prager Kaffeehäuser, Prager Restaurants

Prag - Das romantische Ballett über die Tempeltänzerin aus dem exotischen Umfeld Indiens zur Musik von Ludwig Minkus ist ein Erbe der Spätromantik.

Die Liebesgeschichte mit orientalischem... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge zum Thema

Rubrik: Feuilleton | 9.02.2019
Wo sich die Prager Bohème 100 Jahre nach dem Expressionismus trifft.
Themen: Cafés, Prager Kaffeehäuser
Wiener ZeitungWiener Zeitung | Feuilleton | Rubrik: Kultur | 26.06.2016
Max Brods Erinnerungen an das Literatencafé Arco und seine Besucher wurden nun im Wallstein Verlag neu aufgelegt.
Themen: Max Brod, Prager deutsche Literatur, Prager Kaffeehäuser, Literatur
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Gastronomie | 24.01.2015
Zeit ist Geld - sonst ist alles kostenlos
Themen: Prager Kaffeehäuser, Ziferblat, Lokales, Prag

Seitenblick

www.strahovskyklaster.czwww.strahovskyklaster.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Bestandteil des Prager Prämonstratenserklosters Strahov ist schon seit dem Mittelalter die Klosterbibliothek. Im Kloster wurden seit jeher alte Schriften abgeschrieben und auch übersetzt und dem Skriptorium ist es zu verdanken, dass viele antike Schriften bis heute überliefert sind.
www.zooliberec.czwww.zooliberec.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Der älteste zoologische Garten auf dem Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei beherbergt etwa 170 Tierarten. Und nur im Zoo von Liberec gibt es die weiße Form des Bengaltigers oder die monumentalen Goldtakins, die der Zoo als Einziger in Europa züchtet.