Videos

Videos

Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 21.04.2016

Prag - Dass Wölfe in von Tierschützern aufgestellte Fotofallen laufen und dabei gefilmt oder zumindest geknipst werden, kommt inzwischen öfter vor in Tschechien.

Die Begegnung von Angesicht zu Angesicht mit Isegrim in freier Natur in Böhmen, gehörte jedoch bis vor nicht allzu langer Zeit ausschließlich ins Reich der Fabeln und Märchen.

Dass das Aufeinandertreffen von Mensch und Canis lupus wieder möglich ist und dabei auch einen anderen Verlauf nehmen kann als den allseits bekannten im "Rotkäppchen", beweist das am 18. April von der Naturschutzorganisation DUHA ins Netz gestellte Video.

Es wurde den im Vorspann veröffentlichten Angaben nach bereits im Oktober 2014 aufgenommen und zeigt einen jungen Wolf im Gebiet des Mácha-Sees. Aufgenommen wurde das scheue Tier von einer Freiwilligen auf "Wolfsstreife" - liegend aus einem Schlafsack heraus. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Wölfe, Máchasee, Doksy, Artenschutz

Prag - Ein Video des Prager Maklerbüros Maxima Reality: Vermietung einer komplett eingerichteten und sofort bezugsfertigen Wohnung im Prager Stadtteil Modřany.

Objektbeschreibung: "... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.muzeumlb.czwww.muzeumlb.cz | Kultur, Museen
Das Nordböhmische Museum in Liberec wurde im Jahr 1873 als "Nordböhmisches Gewerbemuseum" in der damals mehrheitlich von Deutschen bewohnten Stadt gegründet und gehört heute zu den größten Museen der Tschechischen Republik.
www.zooliberec.czwww.zooliberec.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Der älteste zoologische Garten auf dem Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei beherbergt etwa 170 Tierarten. Und nur im Zoo von Liberec gibt es die weiße Form des Bengaltigers oder die monumentalen Goldtakins, die der Zoo als Einziger in Europa züchtet.