Bohem Prague Hotel

Videos

Videos

Rubrik: Sport, Eishockey | Veröffentlicht am: 20.04.2017

Brünn/Prag - Die höchste tschechische Eishockeyliga (Extraliga) hat einen neuen Champion: Am 19. April machte Kometa Brno mit einem 5:2 im Finale gegen die Bílí Tygři Liberec, den Titelverteidiger aus Reichenberg, seinen Gesamtsieg perfekt - mit einem klaren 4:0 nach Spielen. 

Brünn holt somit seinen ersten Meistertitel nach 51 Jahren. Mit ihrem zwölften Meistertitel in der "ewigen" tschechoslowakischen Gesamtbilanz zogen die Südmährer zudem gleich mit dem HC Dukla Jihlava. 

Entsprechend feierte nicht nur das Team um Kapitän Leoš Čermák den Titelgewinn nach jahrzehntelanger Abstinenz, auch in den Straßen von Brünn wurde der wahrhaft historische Sieg begossen, betanzt und bejubelt. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Brünn, HC Kometa Brno, Extraliga

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die... mehr ›

Auch interessant