Videos

Videos

Rubrik: Panorama, Gesellschaft | Veröffentlicht am: 07.05.2018

Prag - Der 8. Mai ist in Tschechien ein staatlicher Feiertag, der dem Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs und der Befreiung von nazideutscher Besatzung durch die Amerikaner und die Rote Armee gewidmet ist. Ein Bericht des Senders euronews vom 7. Mai über die landesweiten Gedenkfeiern anlässlich des Kriegsendes. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Kriegsende, Zweiter Weltkrieg, Feiertage Tschechien

Prag - Das Ballett des Nationaltheaters führt in seinem Repertoire erstmals ein Werk des heute bereits legendären Israelis Ohad Naharin auf, der bereits seit mehreren Jahrzehnten zur "Crème de la... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.
www.kulturverband.comwww.kulturverband.com | Gesellschaft, Kultur
Die Hauptidee des Kulturverbandes liegt in der Erhaltung der Volkskultur und der deutschen Sprache der Minderheit. Das Prager Büro des Verbandes befindet sich im Haus der Nationalen Minderheiten (Dům národnostních menšin) in Vinohrady, unweit der Metrostation und Tramhaltestelle I.P. Pavlova.