Videos

Videos

Rubrik: Musik | Veröffentlicht am: 08.12.2015

Prag - In der Moldaumetropole gibt es, wie könnte es für die Hauptstadt eines "westlichen" Landes auch anders sein, eine sehr lebendige Musikszene. Typisch für Prag ist das Phänomen der Revivalbands.

Aus den Clubs mit Livemusik sind die unzähligen Gruppen, in denen sich gleichgesinnte Musiker zusammenschließen, um ihre Vorbilder zu imitieren, nicht wegzudenken.

Die Konzerte, meist eine Mischung aus Kostümfest und Karaoke und dabei musikalisch untermalt von mehr oder minder gelungenen Coverversionen, erfreuen sich jedenfalls äußerster Beliebtheit und ziehen ordentlich Publikum. 

Am 4. Dezember trat im Klub Vagon an der Nationalstraße, einer Bastion der Prager Revivalszene, die Band Guns N' Roses Revival auf. Bei der Kapelle handelt es sich jedoch nicht um Prager Lokalmatadoren, sondern um Gäste aus Bratislava, der Hauptstadt des slowakischen Bruderstaates. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Nachtleben, Konzerte, Revival-Bands

Prag - Das Stück "Aspects of Alice" des Theaters Ta Fantastika ist ein klassisches Schwarzes Theaterstück nach Motiven von Lewis Carrolls "Alice im Wunderland".

Es handelt sich dabei jedoch... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge zum Thema

Seitenblick

www.evprag.cz www.evprag.cz | Gesellschaft
Die Gemeinde zählt etwa 140 deutschsprachige Mitglieder unterschiedlicher Nationalitäten und Bekenntnisse, die zeitweise oder dauerhaft in Prag leben. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Arbeit mit Familien und Kindern. Die Gottesdienste finden sonntags in der Kirche St. Martin in der Mauer statt.
www.novagalerie.czwww.novagalerie.cz | Kultur, Galerien
Die Autorengalerie im Prager Stadtteil Vinohrady präsentiert in wechselnden Ausstellungen zeitgenössische, mit der Galerie verbundene tschechische Künstler.