Bohem Prague Hotel

Videos

Videos

Rubrik: Kultur, Musik | Veröffentlicht am: 04.04.2018

Prag - Am Ostermontag, den 2. April trat in der ausverkauften Prager O2 Aréna die US-amerikanische Metal-Band Metallica auf. Das Hallenkonzert war Teil der Hardwired-Tour durch Europa, die das Quartett nach knapp vier Jahren auch wieder in die tschechische Hauptstadt brachte.

Im Gepäck hatte die Band neben altem und neuem Material von ihrem Ende 2016 erschienen Studioalbum "Hardwired…to Self-Destruct" auch speziell für das tschechische Publikum einen Überraschungsbonbon parat: Den notorisch bekannten und an Lagerfeuern ebenso wie im Kindergarten gesungenen Ohrwurm "Jožin z Bažin" von Ivan Mládek (Video).  

Das Konzert wurde trotz dieser volkstümlichen Blödelei bei Musikkritikern mehrheitlich eher als mittelprächtig bewertet. "Metallica hat in Tschechien entschieden schon bessere Konzerte gespielt", konstatiert etwa Jaroslav Špulák in seiner Kritik für den Online-Dienst Novinky.cz unter der Überschrift "Metallica. Eine Portion Genialität und Geistlosigkeit". 

Zu einer ähnlichen Einschätzung kommt auch Matěj Bílý, der Kritiker des Online-Dienstes Musicserver.cz: Das Konzert, bei dem die Bühne in der Hallenmitte platziert war, habe "trotz seiner imposanten Präsentation bei den anspruchsvolleren Anhängern des legendären kalifornischen Quartetts eher zu den weniger überzeugenden" Auftritten der Band in Tschechien gehört.   

Václav Hnátek, der Kritiker der größten Nicht-Bouevard-Tageszeitung Mladá fronta Dnes, dagegen attestierte Metallica, ein "Traumkonzert" hingelegt zu haben, das das Publikum in den zwei Stunden zu Recht zum Kochen gebracht habe. Urteil in Prozent ausgedrückt: 90 Prozent. 

Setlist (gemäß Musicserver.cz): Hardwired, Atlas, Rise!, Seek & Destroy, Leper Messiah, Welcome Home (Sanitarium), Now That We're Dead, Dream No More, For Whom the Bell Tolls, Halo on Fire, Jožin z bažin (Ivan Mládek cover), Am I Evil? (Diamond Head cover), Fuel, Moth Into Flame, Sad but True, One, Master of Puppets, Spit Out the Bone, Nothing Else Matters, Enter Sandman. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Konzertkritik, Metallica

Prag - Das Ballett des Nationaltheaters führt in seinem Repertoire erstmals ein Werk des heute bereits legendären Israelis Ohad Naharin auf, der bereits seit mehreren Jahrzehnten zur "Crème de la... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.klasterni-pivovar.czwww.klasterni-pivovar.cz | Führungen und Touren, Gastronomie
Gruppenführung mit Bierverkostung in der Klosterbrauerei: Mitarbeiter der Familienbrauerei zeigen und erläutern dabei auf Deutsch, wie ihr Weißbier gebraut wird. Auch das Ergebnis böhmischer Braukunst wird dabei vor Ort verkostet.
www.mrparkit.comwww.mrparkit.com | Tourismus, Dienstleistungen
MR. PARKIT betreibt in Prag ein Garagen- und Parkplatznetz. Das innovative Konzept ermöglicht es Prag-Besuchern, Stellplätze bequem im Voraus und zu einem günstigen Preis zu reservieren.