Videos

Videos

Rubrik: Kultur | Veröffentlicht am: 13.10.2017

Prag - Am Donnerstagabend um Punkt 19 Uhr wurde am Friedensplatz (Náměstí Míru) in Vinohrady offiziell das diesjährige Lichtfestival Signal gestartet.

Wie schon in den vergangenen Jahren, wird an vier Abenden (bis Sonntag einschließlich) der öffentliche Raum der tschechischen Hauptstadt nach Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht mit Licht- und Videoinstallationen in eine Art Gesamtkunstwerk verwandelt.

Insgesamt 20 Installationen von Künstlern aus der ganzen Welt finden sich auf zwei Strecken verteilt in Prag, und zwar im Stadtzentrum und in Vinohrady.

Das vorliegende Video zeigt die Installation "Caryatids" des französischen Künstlers Yann Nguema. Mittels Videomapping bringt er die Steine der St.-Ludmilla-Kirche am Friedensplatz in Bewegung. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Lichtfestival Signal, Lichtkunst, Lokales, Prag

Prag - Die Inszenierung "Soweit ich sehen kann" ist für Kinder ab 5 Jahren (und ihre Eltern) bestimmt und entwickelt die Geschichte des kleinen Mädchens Agatha, das blind geboren wurde und die... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.spahotelcentrum.czwww.spahotelcentrum.cz | Unterkünfte, Hotels
Das familiär geführte Spa Hotel Centrum ist ruhig gelegen in unmittelbarer Nähe der Kurparks und nur wenige Gehminuten von der Kurpromenade entfernt. Es verfügt über eine moderne Balneotherapieabteilung mit Hallenbad.
www.evprag.cz www.evprag.cz | Gesellschaft
Die Gemeinde zählt etwa 140 deutschsprachige Mitglieder unterschiedlicher Nationalitäten und Bekenntnisse, die zeitweise oder dauerhaft in Prag leben. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Arbeit mit Familien und Kindern. Die Gottesdienste finden sonntags in der Kirche St. Martin in der Mauer statt.