Videos

Videos

Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 02.01.2016

Prag - Am 1. Januar 2016 um Punkt 18 Uhr wurde auf dem Veitsberg (Vítkov) mit dem Reiterdenkmal in Žizkov das traditionelle Neujahrsfeuerwerk der Hauptstadt Prag entzündet.

Simultan zu der gut zehn Minuten dauernden Pyroshow sendete der öffentlich-tschechische Rundfunk (ČRo) eine musikalische Untermalung zu dem Spektakel.

"Das Feuerwerk stellt in sechs Bildern die neun verschwisterten Gottheiten vor - die Musen, denn gerade die Musen rufen in den Menschen verschiedene Arten der Inspiration hervor. Die jeweiligen Bilder des Feuerwerks sind benannt nach den Namen der Musen und sind ihrem Charakter nach der Würdigung großer Persönlichkeiten zugeordnet, die im kommenden Jahr ein Jubiläum haben. Das ganze Feuerwerk ist mit der Symbolik der Zahl Sechs verbunden. Es beginnt um sechs Uhr abends, dauert 616 Sekunden (was etwas mehr als zehn Minuten ist), bildet sechs Bilder und erinnert an bedeutende Persönlichkeiten, die im Jahr 2016 Jubiläum haben. Es handelt sich dabei zum Beispiel um Karl IV., Tycho Brahe oder Karel Hynek Mácha. Unter Berücksichtung der jeweiligen großen Persönlichkeiten wurde auch die musikalische Begleitung ausgewählt, die das Ganze atmosphärisch abrundet. Insgesamt werden 6.293 Feuerwerkskörper gezündet, was eine Steigerung von 73 Prozent gegenüber dem Feuerwerk des Jahres 2015 bedeutet", erklärt der Prager Magistrat auf seinen Webseiten.

Die beste Aussicht auf das von etwa zwei Tonnen Pyrotechnik entfachte und eine Million Kronen teure Feuerwerk sollte man nach Angaben des Magistrats vom Rieger-Park in Vinohrady, der Letná-Ebene oder vom Stadtteil Karlín aus haben. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Feuerwerk, Lokales, Prag Silvester

Pilsen - Die im Jahr 1915 für den Baumeister Václav Friš im Spät-Jugendstil und Stil der aufkommenden Moderne erbaute Villa befindet sich inmitten des großen Gartens, in der Božená-Němcová-Straße... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 31.12.2019
Privat und durch Spenden finanziert: Pyroshow in Prag beginnt am 1. Januar 2020 um 18 Uhr
Themen: Feuerwerk, Silvester, Prag Silvester
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise | 29.12.2016
Prager Verkehrsbetriebe verstärken wegen des Feuerwerks den U-Bahn-Verkehr, einige Straßenbahnlinien werden unterbrochen
Themen: Neujahr, Feuerwerk, Prag, Prager Metro, Lokales
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise, Einkaufen | 21.12.2016
Plakatkampagne: Bundespolizei Klingenthal warnt vor gefährlichen Böllern aus Tschechien
Themen: illegale Feuerwerkskörper, Feuerwerk, Grenzregion

Seitenblick

www.laterna.czwww.laterna.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Die Laterna magika ist ein Theaterensemble, das projizierte Bilder mit lebendigem Bühnenschauspiel verbindet. Dank seiner künstlerischen Qualität und dem Fehlen einer Sprachbarriere erfreut es sich außerordentlicher Popularität auch bei den ausländischen Besuchern Prags.
Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!