Videos

Videos

Rubrik: Reise, Einkaufen | Veröffentlicht am: 14.04.2017

Prag - In der tschechischen Hauptstadt gibt es mehrere Ostermärkte, unter anderem am Fuße des Wenzelsplatzes oder am Náměstí míru in Vinohrady.

Den größten Ostermarkt findet man jedoch traditionell rund um das Jan-Hus-Denkmal auf dem Altstädter Ring. Noch bis zum 23. April haben dort die Buden täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. 

Eindrücke vom diesjährigen Ostermarkt, aufgenommen von Radio Prag. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Ostermärkte, Ostern, Lokales, Prag

Prag - Und der Verführer schuf die Venus: begeben Sie sich zusammen mit zwei Clowns auf die Reise zu einem Bild nicht erfassbarer Schönheit.

Der zauberhafte Zirkus ist die am längsten... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.firemniparnik.czwww.firemniparnik.cz | Tourismus, Gastronomie
Prag einmal aus anderer Perspektive erleben: nämlich bei einer privaten Party oder einer Firmenveranstaltung von einem Flussdampfer von der Moldau aus.
www.galerierudolfinum.czwww.galerierudolfinum.cz | Kultur, Galerien
Die Galerie Rudolfinum hat ihren Sitz im historischen Gebäude Rudolfinum im Zentrum von Prag. Die Galerie gehört zu sogenannten Kunsthallen, also zu Ausstellungsstätten, die keine eigenen Sammlungen und keine ständige Exposition haben und deren Konzept auf dem Veranstalten verschiedener temporärer Ausstellungen basiert.