Videos

Videos

Rubrik: Kultur, Theater, Oper, Tanz | Veröffentlicht am: 10.09.2020

Prag - Die Laterna magika stellt im September ein Premierenprojekt vor, das in Zusammenarbeit mit dem Ballett des Nationaltheaters entstand, die Tanzinszenierung "Bon Appétit!"

Hinter diesem Wunsch, es möge schmecken und man möge Lust am Leben haben, stehen der Choreograf Jan Kodet und das Regisseur-Tandem SKUTR (Martin Kukučka und Lukáš Trpišovský) mit ihrem Kreativteam.

Die Premiere findet am 10. und 11. September auf der Neuen Bühne des Nationaltheaters (Nová scéna ND) statt. Das Stück, das vor allem für ein junges Publikum mit Interesse an moderner Musik und Tanz bestimmt ist, steht dann von Oktober bis März an je zwei Terminen monatlich auf dem Programm des ersten Multimedia-Theaters in Prag. Karten für die Premieren sind noch im Vorverkauf erhältlich. (nk)

Autor: Tschechien Online - Ressort Kultur
Themen: Laterna magika

Pilsen - Die im Jahr 1915 für den Baumeister Václav Friš im Spät-Jugendstil und Stil der aufkommenden Moderne erbaute Villa befindet sich inmitten des großen Gartens, in der Božená-Němcová-Straße... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.theater.czwww.theater.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Prager Theaterfestival deutscher Sprache findet alljährlich im Herbst statt und ist einer der deutschsprachigen Höhepunkte im Kulturkalender der tschechischen Hauptstadt.
www.tafantastika.czwww.tafantastika.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Ta Fantastika ist auf die Theaterform des Schwarzen Theaters spezialisiert und liegt nur einen Steinwurf entfernt von der Karlsbrücke am Königsweg. Das von ihm Abend für Abend auf die Bühne gebrachte "Aspects of Alice" ist ein klassisches Schwarzes Theaterstück nach Motiven von Lewis Carolls Erfolgsroman.