Videos

Videos

Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 01.09.2016

Otrokovice/Prag - Bei einem schweren Busunfall in Otrokovice in der Region Zlín im Südosten Tschechiens sind am 30. August 13 Menschen verletzt worden, davon mehrere schwer.

Ein Oberleitungsbus der Verkehrsbetriebe Zlín - Otrokovice fuhr gegen einen Strommast, das Vorderteil des Gelenkbusses schob sich dabei mehrere Meter hoch in die Luft. Die Rettungs- und Bergungsarbeiten dauerten fünf Stunden.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar, bei einer Atemprobe des unter Schock stehenden Fahrers wurde kein Alkohol nachgewiesen. (nk)

Autor: Tschechien Online - Ressort Politik und Gesellschaft
Themen: Busunfall, Otrokovice, Oberleitungsbusse

Františkový Lázně - Das architektonisch ungewöhnliche komfortable Badehotel Spa & Wellness Pyramida befindet sich im westböhmischen Kurort Franzensbad (Franiškovy Lázně) in Tschechien.

... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.