Videos

Videos

Rubrik: Gesellschaft | Veröffentlicht am: 15.08.2015

Prag - Karnevalistischer Umzug durch die tschechische Hauptstadt bei hochsommerlichen Temperaturen und Sonnenschein: Am Samstag demonstrierten auf diese Weise bis zu 15.000 Menschen für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern.

Die Parade im Zeichen des Regenbogens war der Höhepunkt des einwöchigen Festivals "Prague Pride", das mit einem Konzert von Conchita Wurst eröffnet worden war. An dem heutigen Umzug nahm auch die Prager Oberbürgermeisterin Adriana Krnáčová (ANO) teil.

An zwei Gegendemonstrationen beteiligten sich lediglich mehrere Dutzend Menschen, berichtet die Nachrichtenagentur ČTK. Die Veranstaltungen verliefen ohne nennenswerte Zwischenfälle, die Polizei musste nicht eingreifen. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Prague Pride, LGBT, Schwule, Lesben, Lokales, Prag

Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße (schräg gegenüber vom Kaufhaus Tesco).

Es... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge zum Thema

Rubrik: Gesellschaft | 4.08.2017
Mega-Event vom 07.08. - 13.08.2017
Themen: LGBT, Prague Pride, Homosexuelle
Rubrik: Gesellschaft | 14.08.2016
Ausgelassene Party-Stimmung wie auf der Love Parade in Berlin
Themen: LGBT, Prague Pride, Veranstaltungen

Seitenblick

www.maxima.czwww.maxima.cz | Immobilien
Das Prager Maklerbüro Maxima Reality ist nach eigenen Angaben Marktführer auf dem tschechischen Immobilienmarkt und verfügt über eine umfassende Online-Datenbank an Objekten und Wohnungen, die zum Kauf oder zur Miete angeboten werden.
www.towerpark.czwww.towerpark.cz | Gastronomie, Restaurants
Das Restaurant im Prager Fernsehturm bietet die einzigartige Kombination moderner Küche und eines atemberaubenden Ausblicks auf die "Goldene Stadt" an der Moldau.