Videos

Videos

Rubrik: Reise | Veröffentlicht am: 16.12.2015

Kutná Hora/Prag - Das Sedletz-Ossarium ist ein Beinhaus in Sedlec, einem Ortsteil von Kutná Hora, etwa 70 Kilometer östlich von Prag.

Die Knochenkirche ist neben der Altstadt von Kutná Hora, die in das UNESCO-Verzeichnis des Weltkulturerbes eingetragen ist, eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der Region Mittelböhmen.

Das Beinhaus befindet sich im Untergeschoss der Allerheiligenkirche auf dem Friedhof. Berühmtheit erlangten Kirche und Beinhaus wegen der Aufbewahrung von rund 40.000 menschlichen Skeletten, wovon die Knochen von etwa 10.000 Menschen künstlerisch verarbeitet wurden, um Dekorationen und Einrichtungsgegenstände für das Kirchengebäude zu formen.

Eine Filmdokumentation von Detlef Lucks und Benno Pieciak, veröffentlicht auf dem YouTube Kanal des Autors im Januar 2012. (nk)

Autor: Tschechien Online - Ressort Reise
Themen: Kutná Hora, Knochenkirche, Kirchen und Sakralbauten

Prag - Die Inszenierung "Soweit ich sehen kann" ist für Kinder ab 5 Jahren (und ihre Eltern) bestimmt und entwickelt die Geschichte des kleinen Mädchens Agatha, das blind geboren wurde und die... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge zum Thema

Seitenblick

www.taborcz.euwww.taborcz.eu, www.visittabor.euwww.visittabor.eu | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Stadt Tábor gehört dank ihrer langen Geschichte, ihrer architektonischen Sehenswürdigkeiten und der interessanten Lage zu den touristisch sehr attraktiven Orten in der Tschechischen Republik. Tábor ist heute die zweitgrößte Stadt Südböhmens und zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der Region geworden.
www.brezina.czwww.brezina.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Berghotel Flora befindet sich in dem wunderschönen Tal des Flüsschens Jizerka, in dem berühmten Erholungsgebiet von Dolní Mísecky im Nationalpark des Riesengebirges.