Videos

Videos

Rubrik: Gesellschaft | Veröffentlicht am: 26.02.2015

Prag - Ungewöhnliches Treffen von Rabbinern in der tschechischen Hauptstadt: Im Rahmen des jährlichen Treffens des Rabbinical Centre of Europe und der European Jewish Association kamen am 23. Februar unter der Leitung von Rabbi Menachem Margolin rund 100 Rabbiner aus ganz Europa zusammen. Auf der Konferenz wurde unter anderem gezeigt, wie man sich gegen gewaltsame Attacken zur Wehr setzen kann.

Hintergrund sind die zunehmenden antisemitisch motivierten gewaltsamen und terroristischen Angriffe auf jüdische Einrichtungen, wie zuletzt in Paris und Kopenhagen. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: jüdische Gemeinden, Antisemitismus, Rabbiner, Lokales, Prag

Prag - Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika eines der vier Künstlerensembles des Nationaltheaters in Prag. Es ist dabei das größte und renommierteste... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.metrotheatre.czwww.metrotheatre.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße und spielt fast täglich. Derzeit hat es zwei nonverbale Stücke im Repertoire, die ohne Sprachbarriere und dabei für alle Generationen und Alterskategorien gleichermaßen unterhaltsam sind.
www.vaclavhavel-library.orgwww.vaclavhavel-library.org | Kultur
Die Václav-Havel-Bibliothek sammelt und digitalisiert Schriftstücke, Fotos, Tonaufnahmen und weitere Materialien, die mit der Person und dem Schaffen Václav Havels verbunden sind, und macht diese schrittweise der Öffentlichkeit zugänglich.