Es geht
Prager Augenblicke

Rotschäopfe

Mut beim ersten Mal

Erste CD der Pianistin Veronika Böhmová

Prag - Für eine Erstlings-CD muss man sich schon was Besonderes einfallen lassen. Das Repertoire darf nicht allzu ausgefallen sein, aber man sollte auch nicht das immer gleiche zum Besten geben.

Mit den ausgewählten Werken sollte sich sowohl das technische Können des Musikers beweisen lassen, als auch das Vermögen der Einfühlung, also das, was man die Kunst der Interpretation nennt. Branche kompakt: Recycling- und Entsorgungswirtschaft in Tschechien 2014 (5.10.2014)
 Einkaufserlebnis Asia-Markt? (2.10.2014)
 Tschechien sucht neues Konzept für größtes Stadion der Welt (29.8.2014)
 Tschechisch kochen ohne Fleisch: Geht das? (29.8.2014)
 Tschechien-Tourismus: Besucherzahlen aus Deutschland steigen zweistellig (18.8.2014)

Der Kleinseitner Brückenturm in Prag

Dritter Teil der Prager Turm-Reihe

Prag - Nach einem kurzen Spaziergang über die Karlsbrücke kommt man schon bei der nächsten Station an, dem Kleinseitner Brückenturm am linken Moldauufer.

Dieser ist gewissermaßen eine gespaltene Persönlichkeit, besteht er doch aus zwei unterschiedlichen Türmen, die über ein Tor mit Zinnen miteinander verbrunden sind. Der kleinere und ältere der beiden war Teil der Judithbrücke, der ersten steinernen Brücke über die Moldau, und wurde in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts im romanischen Stil errichtet.

Vegetarisch und vegan essen in Prag: das Restaurant Gopal

Indische Küche von vegetarisch bis vegan: fleischlose Küche in der Nähe der Brücke der Legionen

Prag - In der Nähe der Most Legií, der Brücke, die vom Nationaltheater über die Schützeninsel auf die Kleinseite führt, ist das modern und elegant eingerichtete Restaurant Gopal zu finden.

Wer in Prag bewusst vegetarisch essen möchte, der ist in diesem der indischen Küche und Kultur verschriebenen Restaurant gut aufgehoben.

Prag-Stadtführungen

Stadtbesichtigungen und thematische Rundgänge auf Deutsch mit erfahrenen und zertifizierten Fremdenführern

Prag - Wenn Sie Prag besuchen und etwas von der Prager Vergangenheit und Gegenwart erfahren wollen, dann am besten mit einem echten Prager.

Jede Brücke, jede Gasse, jedes Gemäuer in der Altstadt birgt Vergangenheit, die ihren Ausdruck auch in geheimnisvollen Sagen und Legenden findet. Tatsächlich hat wohl keine andere Stadt in Mitteleuropa so viel an geschichtsträchtigem Bauwerk zu bieten. Dabei ist das bauhistorische und städtebauliche Gesamtkunstwerk gut zu Fuß zu erkunden.

Ein Stadtdrundgang mit einem ortskundigen Fremdenführer schärft nicht nur den Blick für Sehenswertes und Details, sondern ist dank der wechselvollen und oft auch blutigen Geschichte Prags eine spannende Angelegenheit.

Gemäldegalerie des Klosters Strahov (Strahovská obrazárna) in Prag

Einzigartige Sammlung von Bildern der böhmischen und mitteleuropäischen Gotik, Rudolfinischer sowie Barock- und Rokokomalerei

Prag - Die Strahover Gemäldegalerie gehört zu den bedeutendsten Klostersammlungen in Mitteleuropa. Der umfangreiche Bestand an Bildern, Plastiken und Gebrauchskunst spiegelt die Jahrhunderte lange künstlerische Entwicklung des Prämonstratenserklosters auf Strahov wieder.

Die Sammlung, deren Grundstein in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts damals von Abt Hieronymus II, Josef Zeidler (Portrait rechts unten von Jan Adolf Brandejs aus dem Jahr 1864) gelegt wurde, war ursprünglich in für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Räumlichkeiten des Konvents aufgebaut.

Nach der gewaltsamen Beendigung des Klosterlebens durch das kommunistische Regime im Jahr 1950 und dem Auseinanderfall der Kunstsammlung kam es nach der Sanften Revolution 1989 zur Erneuerung des geistigen und kulturellen Lebens im Kloster Strahov.
Suche
Es geht
Aktuelle Wechselkurse
  • 1 EUR = 27,695 CZK
  • 1 CHF = 22,963 CZK
  • 1 USD = 21,877 CZK
Quelle: ÈNB, 24.10.2014
Das Wetter in Prag
Wettervorhersage für ganz Tschechien
Es geht
TOPlist