Es geht
Prager Augenblicke

Absinthfee heiratet

Mut beim ersten Mal

Erste CD der Pianistin Veronika Böhmová

Prag - Für eine Erstlings-CD muss man sich schon was Besonderes einfallen lassen. Das Reportoire darf nicht allzu ausgefallen sein, aber man sollte auch nicht das immer gleiche zum Besten geben.

Mit den ausgewählten Werken sollte sich sowohl das technische Können des Musikers beweisen lassen, als auch das Vermögen der Einfühlung, also das, was man die Kunst der Interpretation nennt. Branche kompakt: Recycling- und Entsorgungswirtschaft in Tschechien 2014 (5.10.2014)
 Einkaufserlebnis Asia-Markt? (2.10.2014)
 Tschechien sucht neues Konzept für größtes Stadion der Welt (29.8.2014)
 Tschechisch kochen ohne Fleisch: Geht das? (29.8.2014)
 Tschechien-Tourismus: Besucherzahlen aus Deutschland steigen zweistellig (18.8.2014)

Karlovy Vary (Karlsbad) - weltberühmt dank Kolonnaden und Oblaten

Tschechiens größter Kurort strahlt repräsentativen Glanz aus

Karlovy Vary/Prag - Das Heilbad Karlsbad, wurde um 1350 vom böhmischen König und Römischen Kaiser Karl IV. gegründet. Es liegt im westlichen Zipfel Böhmens unweit der deutschen Grenze, im tiefen Tal des Flüsschens Teplá (Tepl), zwischen 380 und 644 m über dem Meeresspiegel.

Karlsbad ist der größte Kurort Tschechiens und verfügt über einen internationalen Flughafen. Karlsbad, Franti¹kovy Láznì (Franzensbad) und Mariánské Láznì (Marienbad) bilden zusammen das so genannte böhmische Bäderdreieck und die Häufigkeit des Vorkommens an Mineralquellen in dieser Region ist weltweit einmalig.

An der Wiege des böhmischen Weißbiers - die Klosterbrauerei Strahov in Prag

Die Kleinbrauerei in der Prämonstratenser-Abtei stellt auch Bier-Klassiker in den Schatten

Prag - Mit ihrer wertvollen Kunstsammlung, den Bücherschätzen ihrer Bibliothek und dem unvergleichlichen Ausblick über Laurenziberg (Petøín), Hradschin und die Altstadt ist das Kloster Strahov ein Höhepunkt jeder Sightseeing-Tour durch Prag. Doch das altehrwürdige Areal, Abtei des Prämonstratenser-Ordens, beherbergt auch eine kulturelle Attraktion ganz anderer Art.

In der Brauerei des Klosters wird das St. Norbert gebraut, eines der besten Biere des Landes. Unter anderem kam hier die alte Tradition des böhmischen Weißbiers (Weizen) wieder zum Leben. Abgesehen davon kann man in dem Brauereilokal auch wunderbar böhmisch essen, wie wir Anfang Oktober an einem der letzten warmen Abende des Altweibersommers erfahren haben.

Test: Geldwechsel in Prag

20 Wechselstuben und Banken im Vergleich

Prag - Für viele Besucher beginnt der Aufenthalt in der "Goldenen Stadt" mit der Suche nach einer Bank oder Wechselstube, um Bargeld in tschechische Kronen zu tauschen.

An Möglichkeiten dazu mangelt es in Prag nicht. Allerorten locken Wechselstuben mit „0 % Commission“ und „Best rates in town“. Doch wie kann es sein, dass alle die besten Kurse in der Stadt anbieten? Und wie hoch sind die Kosten tatsächlich? Was gibt es beim Geldwechseln zu beachten, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden?

Galerie-Tipp: MeetFactory Prag

Treff- und Austauschpunkt für Künstler aus aller Welt

Prag - Kunstliebhabern, die nach einem modernen, alternativen Forum suchen, bietet die MeetFactory an den industriellen Ausläufern des Prager Bezirks Smíchov (Prag 5) ganz neue Perspektiven.

Eingezwängt zwischen Stadtautobahn und Bahngleisen, hat das Projekt im Jahr 2005 eine alte Industrieanlage bezogen, die von Weitem unscheinbar und auf den ersten Blick wenig einladend wirkt. Doch wer sich dem alten Bau nähert, wird von zwei herunterhängenden Autos begrüßt, die die unverwechselbare Handschrift ihres Autors tragen, des Bildhauers David Èerný.
Suche
Es geht
Aktuelle Wechselkurse
  • 1 EUR = 27,610 CZK
  • 1 CHF = 22,881 CZK
  • 1 USD = 21,635 CZK
Quelle: ÈNB, 21.10.2014
Das Wetter in Prag
Wettervorhersage für ganz Tschechien
Es geht
TOPlist