Prag | Altstädter Rathaus

Prag | Altstädter Rathaus

Donnerstag, 2. Februar 2017 bis Montag, 3. April 2017

Zehn Jahre - durch das Kameraobjektiv des Fotoreporters Jan Šibík

Ausstellung "Deset let" im Altstädter Rathaus gewährt kunstvoll Einblicke in Kriegs- und Katastrophengebiete der Welt

Prag - Jan Šibík ist ein Kriegsfotograf der etwas anderen Art. Es ist nicht die Sensation, die seine Bilder zeigen, sondern eher das Leid. Seine Bilder strahlen Ruhe und etwas Kunstvolles aus. Dennoch wird dem Besucher das Schlimme so vor Augen geführt, dass es die Vorstellungskraft eines in Sicherheit lebenden Menschen übertrifft.

Jan Šibík, geboren 1964 in Prag, ist dabei einer der bekanntesten tschechischen Reportagefotografen. Seit 1993 arbeitete viele Jahre mit der Zeitschrift Reflex zusammen, und seine Arbeiten waren auf zahlreichen Ausstellungen nicht nur in Tschechien zu sehen. Für seine Fotos erhielt er zwei Mal den Hauptpreis beim Wettbewerb "Czech Press Photo" (1995 und 1999) sowie etliche weitere Auszeichnungen. Im Jahr 2004 belegte er beim "World Press Photo" den dritten Platz in der Rubrik Sportfotografie. 

Die aktuelle, bis zum 3. April verlängerte Ausstellung "Deset let" (Zehn Jahre) im Altstädter Rathaus in Prag zeigt eine Auswahl von Šibíks Fotos der zurückliegenden zehn Jahre.

Eine Dekade und etliche Schauplätze internationaler Konflikte und gesellschaftlicher Verwerfungen durch das Kameraobjektiv betrachtet: Nordkorea, Arabischer Frühling, Ukrainekonflikt, Flüchtlingskrise, Umweltkatastrophen - Jan Šibik ist mit seinem Fotoapparat immer in vorderster Linie dabei. (nino/nk)

Weitere Infos: www.sibik.cz
Bildnachweis:
Fotografie.cz - Veranstaltungseinladung
Autor: Niklas Noack

Heute in Prag und Tschechien

Mo

20

Die Kunst der alten Welt: Dauerausstellung der Prager Nationalgalerie

Prag - In Zusammenarbeit mit dem tschechischen Nationalmuseum und der Karlsuniversität zeigt die...

Baroque in Bohemia: Böhmische Kunst des 16. bis 18. Jahrhunderts

Prag - Seit dem Jahr 2002 zeigt die Prager Nationalgalerie Sammlungen von Exponaten aus dem...

Prag - Jeden Samstagmorgen verwandelt sich der Moldau-Kai zwischen Palacký-Brücke und Vytoň von...

Prag - Die Karlsbrücke ist das bekannteste Bauwerk der Stadt Prag und gilt als ihr Wahrzeichen....

Prag - Das romantische Ballett über die Tempeltänzerin aus dem exotischen Umfeld Indiens zur...

Prag - Von Ende Januar bis zum 9. April sind im Museum Montanelli, das sich in der zur Burg...

Prag - Was passiert, wenn alte Meister und neugierige moderne Wissenschaftler aufeinandertreffen...

Die Kunst Asiens: Dauerausstellung der Prager Nationalgalerie

Prag - Im ersten Stockwerk des Palais Goltz-Kinsky stellt die Prager Nationalgalerie seit 2010 ...

Prag - In der ersten tschechischen Liga mischen meist mehrere Teams aus der tschechischen...

Staatsoper: Romeo und Julia

Prag - Eine neue Interpretation der berühmtesten Liebesgeschichte der Weltliteratur feierte am...

Veranstaltungsort

Staroměstské náměstí 1/3
110 00
Praha 1

Zehn Jahre - durch das Kameraobjektiv des Fotoreporters Jan Šibík

Donnerstag, 2. Februar 2017 bis Montag, 3. April 2017
Das Altstädter Rathaus mit der astronomischen Aposteluhr (Orloj) befindet sich am Altstädter Ring und gehört zu einer der Hauptsehenswürdigkeiten in Prag. Es dient heute als Veranstaltungsort für verschiedene kulturelle Veranstaltungen, außerdem befindet sich hier das Informationszentrum für Touristen.
Staroměstské náměstí 1/3
110 00
Praha 1
Tschechische Republik
staromestskaradnice@pis.cz
Tel: +420 236 002 629
www.staromestskaradnicepraha.cz

Online-Ticketvorverkauf

Veranstaltungsorte

[vocabulary:node-count]

Auch interessant