Amfiteátr Lochotín, Pilsen

Sommerkino und Open-Air-Bühne für Konzerte

Das Amphitheater Lochotín in Pilsen wurde in den Jahren 1951 bis 1961 auf dem Gelände des ehemaligen Parks Kodetova zahrada und eines Teils des Lochotínský-Parks errichtet und war von Anfang an vor allem für zwei Arten von Veranstaltungen konzipiert: als Freiluftkino und für Open-Air-Konzerte.

Seit 1997 gehört das Areal zum Zoologischen und Botanischen Garten der Stadt Pilsen.

Nach einer grundlegenden neunmonatigen Sanierung und Modernisierung, die auch mit Mitteln der EU finanziert wurde, wurde es im Jahr 2015 wieder eröffnet. Bei dem Umbau dienten antike Amphitheater als Vorbild.

Das Theater verfügt heute über eine Kapazität für rund 17.000 Zuschauer, davon 6.000 Sitzplätze und ist damit eines der größten Amphitheater in MItteleuropa.

Bildnachweis:
Plzen.eu

Amfiteátr Lochotín

Pod Vinicemi 928/6
301 00
Plzeň 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 14. 3. 2019
Die zweifache Grammy-Preis-Trägerin performt ihr neues Album "Primal Heart" auf ihrer Europatour 2019

Prag - Im Jahr 2011 gelang der Neuseeländerin im Duett mit dem Sänger Gotye der Durchbruch: "Somebody That I Used to Know" belegte wochenlang Platz eins der Singlecharts in über 25 Ländern. 

Ende Oktober 2018 veröffentlichte sie eine neu konzipierte und – wie Kimbra es selbst beschreibt - minimalistischere Version ihres zuvor erschienen Albums "Primal Heart". Die Sängerin sah in "Primal Heart" genau das richtige Album, um eine akustische Spielart auszuprobieren, da die Lieder von... mehr ›

148