Valdštejnská jízdárna

Nationalgalerie in Prag - Wallenstein-Reitschule

Die Wallenstein-Reitschule befindet sich in unmittelbarer Nähe der Metrostation Malostranská der grünen Linie A auf der Prager Kleinseite. Sie wurde von dem Architekten Niccolo Sebregondi um das Jahr 1630 als Bestandteil des barocken Wallenstein-Palais (Valdštejnský palác) erbaut.

Seit der zweiten Hälfte der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts dienen die Räumlichkeiten als Ausstellungsraum für die Prager Nationalgalerie.

Homepage:

Valdštejnská jízdárna

Valdštejnská 3
118 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 257 073 136

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 1. 1. 2022
Auftakt zum Jahr 2022 mit Tschechiens namhaftestem Orchester

Prag - Jedes Jahr lädt die Tschechische Philharmonie zu einem großen Neujahrskonzert ins Prager Rudolfinum und präsentiert dem Anlass entsprechend eine Auswahl  klassischer Orchesterwerke - für die Zuhörer regelmäßig eine fulminante Reise durch Klänge und Zeiten. 

Das Neorenaissancegebäude Rudolfinum an der Moldau zählt zu den wichtigsten architektonischen Bauwerken Prags. Das am Ufer der Moldau gelegene Sandsteingebäude ist seit jeher Symbol für Kunst und Musik und eben auch Sitz der... mehr ›

149