Besední dům Brno

Sitz der Filharmonie Brno: Vereinshaus der Tschechen in Brünn

Das Besední Dům (Vereinshaus) im Stadtzentrum von Brno (Brünn) ist heute Sitz der Filharmonie Brno.

Das Gebäude im Stil der Neorenaissance war in den Jahren 1870 bis 1873 an der Ringstraße nach einem Projekt des Architekten Theophil von Hansen als kulturelles und gesellschaftliches Zentrum der tschechischen Minderheit Brünns errichtet worden.

Zu einer Zeit, als die Deutschen noch die deutliche Mehrheit der Brünner bildeten, war der Bau des Besední dům ein wichtiges Ereignis für das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Tschechen in der südmährischen Metropole.    

Bildnachweis:
Filharmonie-brno.cz

Besední dům Brno

Komenského
602 00
Brno
Südmähren (Jihomoravský kraj)
Tschechische Republik

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Sonntag, 31. 12. 2017
Solisten und Gäste der Oper des Nationaltheaters präsentieren die schönsten Arien der Mozart-Opern

Prag - Neujahrsfeiern sind, das dürften die meisten Bewohner von Großstädten wissen, häufig eine recht laute Angelegenheit. Und nicht nur das Abbrennen von allerhand Raketen, sondern auch das Angebot an Silvesterveranstaltungen, kann zu einem nervenaufreibenden Wettkampf geraten.

Wer sich für Opern und gutes Essen begeistern kann und sich der allgemeinen Aufregung an diesem Abend entziehen möchte, für den könnte ein Angebot des Nationaltheaters von Interesse sein. 

Solisten und... mehr ›

144