Region Hochland |

Region Hochland |

Dienstag, 24. Oktober 2017 bis Sonntag, 29. Oktober 2017

Internationales Dokumentarfilm-Festival Jihlava

21. Jahrgang startet am 24. Oktober 2017

Jihlava/Prag - In der letzten Oktoberwoche ist es wieder so weit: Die Prager Cafés leeren sich merklich, denn die Kulturszene der Hauptstadt pilgert in das beschauliche Städtchen Jihlava in der Region Vysočina.

Ursprünglich die idealistische Idee einer kleinen Gruppe von Abiturienten, hat sich das Festival MFDF Jihlava inzwischen zum größten seiner Art in Mitteleuropa gemausert und als jährlicher Pflichttermin sowohl für die Dokumentarfilmindustrie als auch die Fans des nicht-fiktiven Genres etabliert.

Das Festival versteht sich als offenes Forum, Podiumsdiskussionen, Workshops und Fachtreffen ergänzen und runden das Filmprogramm ab. Der internationale Charakter des Festivals wird durch eine Simultanübersetzung der meisten Filme und Diskussionen ins Englische unterstrichen. (kw/nk)

Weitere Infos: www.dokument-festival.com
Bildnachweis:
Dokument-festival.com
Autor: Tschechien Online - Ressort Kultur

Heute in Prag und Tschechien

Mi

19

Prag - Fußball spielen die Tschechen, Eishockey lieben und leben sie. So in etwa könnte man...

Prag - Laut, bunt und haarig wird die Neuinszenierung des Musicals "Hair": "Vlasy – květinové...

Prag - "Ein Tanz drückt nicht nur Freude, Trauer oder einen anderen emotionalen Zustand aus, er...

Prag - Die Laterna magika führt eine neue, in der Saison 2015/16 erstmals gespielte Inszenierung...

Internationales Dokumentarfilm-Festival Jihlava

Dienstag, 24. Oktober 2017 bis Sonntag, 29. Oktober 2017

Veranstaltungsort

MFDF Jihlava

Jana Masaryka 16
586 01
Jihlava

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Veranstaltungsorte

149