Region Hochland |

Region Hochland |

Samstag, 26. August 2017

Nacht der Burgen und Schlösser in Tschechien

Hradozámecká noc 2017: Ungewöhnliches Programm zu ungewöhnlichen Zeiten

Prag - Kostümschauen, Konzerte, Theatervorstellungen, Ritterspiele und Feuerspucker: Die lange Nacht der Burgen und Schlösser findet in diesem Jahr in der Nacht von Samstag, den 26. August auf Sonntag, den 27. August statt.

Dutzende Objekte im ganzen Land beteiligen sich wieder an der "Hradozámecká noc". Zu ungewöhnlicher Zeit öffnen sie ihre Tore und präsentieren sich mit einem ungewöhnlichen Programm als lebendige Orte, an die man gerne zurückkehrt.

Das Kulturprogramm ist dabei sehr vielfältig - von spätabendlichen Rundgängen und Führungen (in märchenhafter nächtlicher Beleuchtung) über Theatervorstellungen und Konzerte bis hin zu vielseitig komponierten Programmen mit verschiedenen Elementen.

Veranstaltet wird die Nacht der Burgen und Schlösser vom Nationalen Denkmalamt (NPÚ), auf dessen tschechischsprachigen Internetseiten sich auch ein Verzeichnis der teilnehmenden Denkmalobjekte findet, strukturiert nach Regionen mit Links zu den jeweiligen Objekten.

Das Hauptprogramm des diesjährigen siebten Jahrgangs der Aktion findet am 26. August auf Schloss Náměšť nad Oslavou in der Region Vysočina statt. (nk)

Weitere Infos: www.npu.cz, www.zamek-namest.cz
Autor: Niels Köhler

Heute in Prag und Tschechien

Sa

04

Prag - Der Klassiker im Bereich Abendunterhaltung und Kultur: die Laterna magika des Prager...

České Budějovice/Prag - Krims und Krams, Trödel und Antiquitäten werden fast jeden Samstag auf...

Nacht der Burgen und Schlösser in Tschechien

Samstag, 26. August 2017

Veranstaltungsort

Schloss Náměšť nad Oslavou

Zámek 1
675 71
Náměšť nad Oslavou

Auch interessant

Veranstaltungsorte

150