Videos

Videos

Rubrik: Unternehmen | Veröffentlicht am: 03.10.2014

Prag - Trüffel, Hummer, Austern, Feinkost und Erlesenes auf drei Stockwerken: Schluss. Aus. Ende. Julius Meinl in Prag macht dicht, nach nicht einmal einem Jahr.

Dabei hatte alles so schön begonnen, nämlich am 18. Dezember 2013 bei der standesgemäß kultiviert begangenen Eröffnungsfeier an einer der besten Adressen in Prag. Zu der fand sich auch viel Prominenz aus Funk und Fernsehen ein. Der umtriebige "Gastronaut" Pavel Maurer wurde gar "Ambassadeur" des Gourmetpalastes.

Nach der Party dürfte jedoch bald Katerstimmung in den Räumlichkeiten unter dem Dach des "City Palais" Einzug gehalten haben. Und als das Video vom "Grand Opening" fünf Monate nach der rauschenden Eröffnung auf dem YouTube-Kanal des Feinkosthauses veröffentlicht wurde, dürfte längst klar gewesen, dass Julius Meinls Wiener Premium-Food-Konzept von den Pragern nicht angenommen wird. Ja, sogar das Video selbst beweist es: Bis zum heutigen 3. Oktober wollten sich das Filmchen bei YouTube gerade einmal 106 Feinschmecker ansehen.

Wirklich überraschen kann die Entscheidung des Unternehmens, die Reißleine zu ziehen und das Geschäft schnell wieder zu schließen, jedenfalls nicht. Ein Besuch bei Meinl Praha und ein Gang durch die mit Spezialitäten und verderblichen Waren angefüllten riesigen Verkaufsräume des Gourmethauses konnte jedem Beobachter das Missverhältnis zwischen den augenscheinlich erheblichen Betriebskosten und der ebenso augenscheinlich nur sporadisch vorhandenen Kundschaft vor Augen führen.

Prag ist eben nicht Wien - eine für beide Seiten möglicherweise gleichermaßen tröstliche wie schmerzliche Einsicht. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Julius Meinl, Feinkost, Lebensmittel, Lokales, Prag

Prag - Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika eines der vier Künstlerensembles des Nationaltheaters in Prag. Es ist dabei das größte und renommierteste... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.vaclavhavel-library.orgwww.vaclavhavel-library.org | Kultur
Die Václav-Havel-Bibliothek sammelt und digitalisiert Schriftstücke, Fotos, Tonaufnahmen und weitere Materialien, die mit der Person und dem Schaffen Václav Havels verbunden sind, und macht diese schrittweise der Öffentlichkeit zugänglich.
www.strahovskyklaster.czwww.strahovskyklaster.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Bestandteil des Prager Prämonstratenserklosters Strahov ist schon seit dem Mittelalter die Klosterbibliothek. Im Kloster wurden seit jeher alte Schriften abgeschrieben und auch übersetzt und dem Skriptorium ist es zu verdanken, dass viele antike Schriften bis heute überliefert sind.