Basisinfos | Reise

Rubrik: Reise | 14.11.2013
Typisches gemäßigtes Übergangsklima

Das Wetter in Prag entspricht der Lage der Stadt in Mitteleuropa und ist typisch für die Übergangszone zwischen dem atlantischen und kontinentalen Einflussgebiet. Im Jahresmittel liegt die Durchschnittstemperatur bei 8,5 Grad, wobei Extremwerte von bis zu 38 Grad (Juli 2011) und im Winter bis zu -20 Grad gemessen werden.

In den Jahren 2000 bis 2007 wurden jährlich im Durchschnitt 160 Regentage gezählt. Der meiste Niederschlag fällt im Mai, die trockensten Monate sind Juli und Januar.

Europäische Städte mit vergleichbarem Wetter: Dresden, Wien, Nürnberg, Leipzig, Frankfurt a. M.

Wärmster Monat: Juli, tagsüber durchschnittlich 24 Grad, nachts 13
Kältester Monat: Januar, tagsüber durchschnittlich 1 Grad, nachts -3

Durchschnittliche Niederschlagsmenge: rund 520 mm

 

Webcam Dejvice: Praha, Prague Castle and TV Tower - Europa, Tschechien, DejviceDejvice
Themen: Wetter, Prag Wetter
Zuletzt aktualisiert: 26.9.2015

Aktuelle Beiträge zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 14.11.2016
Starkes Glatteis droht insbesondere in den Regionen Zlín und Südmähren
Themen: Glatteis, Wetter, Prag Wetter
Rubrik: Panorama | 23.03.2016 Themen: Wetter, Lokales, Prag, Vinohrady, Nusle
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 28.02.2016
Wetteramt erwartet ab Montagmittag gebietsweise bis zu 20 Zentimeter Neuschnee
Themen: ČHMÚ, Wetter

Weitere Infos zum Thema

Rubrik: Reise | 7.01.2017
Wintersportbedingungen und Schneeberichte für Spindlermühle, Harrachov und Co.
Themen: Wintersport, Skigebiete, Skiurlaub, Wetter

Auch interessant