3.1.2016
Kraftausdrücke würzen die tschechische Umgangssprache

Kraftausdrücke, sparsam verwendet, könnte man durchaus als Würze der tschechischen Umgangssprache bezeichnen. Verfolgt man aber manche Gespräche in Kneipen in Tschechien, wirkt es, als bestünde das ganze Gericht nur aus Gewürzen.

Besonders häufig fällt da ein Ausdruck: "ty vole!", deutsch etwa "du Ochse!". Die eher triviale wörtliche Bedeutung hat mit der Verwendung jedoch wenig zu tun. "Ty vole!" kann, je nach Betonung, eine ganze Reihe von Stimmungen wiedergeben: Empörung, Verwunderung, Enttäuschung, aber beispielsweise auch Freude und sogar Anerkennung.

Manche Sprecher empfinden den Ausdruck als zu lang, zerhacken ihn und mengen ihn ihrem Redefluss bei, nach Bedarf als flüchtiges "tyo!" (Erstaunen) oder "vole!" (Emphase). Dass auch in weiblichen Gesprächen, vorwiegend freilich unter pubertierenden Mädchen, öfters "(ty) vole!" fällt, könnte als Verweigerung vulgärsprachlicher Emanzipation gelten: ebenso gut ließe sich das weibliche Äquivalent verwenden, "ty krávo!" (du Kuh!).

Kurzglossar zum Thema

blbec - Blödmann
čurák - Pisser, Schwanz
debil - Idiot
dement - Idiot
hajzl - Arschloch
hovno - Scheiße
kurva - Nutte
piča - Wichser
sakra - sackerment
trotl - Trottel
zatracenej - verflixt, verdammt

Themen: tschechische Sprache
Zuletzt aktualisiert: 4.3.2016

Aktuelle Beiträge zum Thema

Rubrik: Studium | 24.09.2016
Ein Besuch bei der Sprachschule Czech Language Training in Prag
Themen: tschechische Sprache, Expatriates
Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen, Finanzen | 23.04.2016
Dolmetschen, Übersetzen und Sprachunterricht von professioneller Diplom-Übersetzerin und Konferenzdolmetscherin
Themen: tschechische Sprache, Dolmetscher, Übersetzungen

Weitere Infos zum Thema

Rubrik: Reise | 10.03.2016
Wie sagt man auf Tschechisch... Bitte, Danke und auf Wiedersehen
Themen: tschechische Sprache, FAQ
Rubrik: Kultur | 3.01.2016
Feinschmecker und Stammgast trifft man nicht nur in tschechischen Restaurants
Themen: tschechische Sprache
Rubrik: Reise | 3.01.2016
Zischlaute, Zungenbrecher, gerolltes R: Strč prst skrz krk
Themen: tschechische Sprache
31.12.2015
Im Tschechischen liegen die "böhmischen Dörfer" in Spanien
Themen: Linguistik, tschechische Sprache

Auch interessant