Bohem Prague Hotel

Blogs

Blogs

Blogs-Autoren

| | | 4.11.2012

Warum eigentlich nicht? - Der (inter-)nationale Romanschreibemonat beginnt!

"Es war eine kalte und regnerische Nacht, als Privatschnüffler Harry Hoffnungslos die verrauchte Hafenkneipe betrat. Vielleicht war hier eine Spur vom einäugigen Schlächter aufzufinden. Die Zeitung in seiner Manteltasche titelte: Einbruch in der Nationalbank! Über Nacht sind 4 Tonnen Gold gestohlen worden und niemand scheint etwas bemerkt zu haben. Harry wurde das Gefühl nicht los, das dieser Einbruch etwas mit seinem Fall zu tun hatte. Vielleicht steckt mehr dahiner, als nur ein geisteskranker Serienmörder. Und da erblickte er auch schon seinen alten Bekannten Billy the Snitch. Erst mal einen starken Drink, nur dass die Hand nicht so zittert und dann schauen wir, ob sich aus dem alten Billy was rausquetschen lässt…"

Und wie würde Dein eigener Roman beginnen? – Der NaNoWriMo hat am ersten November begonnen und soll Menschen mit Ideen motivieren sie endlich mal aufzuschreiben. Warum eigentlich auch nicht? Ich konnte diese Frage nicht beantworten und wage das Abenteuer deshalb. Schwarzer Kaffee, lange Nächte und schlechtes Essen werden mir nicht von der Seite weichen – zumindest für einen Monat. Ziel ist es am Ende 50.000 Wörter geschrieben zu haben, die Qualität ist zweitrangig, Hauptsache ist es wird geschrieben.

Angemeldet auf der Internetseite (www.nanowrimo.org) lässt sich der Fortschritt beobachten und mit Freunden und Bekannten vergleichen. Irgendwelche Preise soll es auch geben, aber ein fertiger Roman ist doch schon mal ne tolle Sache. Im Forum lassen sich Plots, Charaktere und Co. diskuttieren und man lernt Amateurschriftsteller und -schriftstellerinnen aus der ganzen Welt kennen, erfährt von internationalen Schreibtreffen und anderen Aktionen.

Also, wer Zeit und Ideen hat soll rausrücken damit und ab auf’s Papier! – Wenn nicht am NaNoWriMo, wann dann?

Auch interessant