Prag |

Mittwoch, 1. Januar 2014

Neujahrsfeuerwerk in Prag 2014

Beginn: 1. Januar um 18.00 Uhr, Letná-Ebene

Prag - Anders als in den Vorjahren, wird das traditionelle Neujahrsfeuerwerk in der tschechischen Hauptstadt zum Jahresbeginn 2014 nicht von einem Ponton auf der Moldau in die Luft geschossen, sondern von der Letná-Ebene. Das teilt der Magistrat der Stadt Prag auf den Webseiten der Stadt mit.

Die beste Aussicht auf das Spektakel wird man voraussichtlich von den Prager Moldaubrücken haben (Most Legií, Čechův most, Mánesův most, Karlův most) oder vom Moldau-Ufer (Smetanovo nábřeží, Dvořákovo nábřeží), vom Laurenziberg oder eben oben auf der Letná-Ebene.

Außerhalb des Zentrums bieten sich der Rieger-Park in Vinohrady oder das Vítkov-Denkmal in Žižkov als Aussichtspunkte auf das Neujahrsfeuerwerk an. (nk)

Autor: Niels Köhler

Heute in Prag und Tschechien

Do

21

Prag - Es beginnt mit einem der zentralen Handlungselemente: Ein wandernder Zauberwürfel, im...

Prag - Malen mit Licht - geht das? Es geht, und im "magischen Prag" verwundert es nicht einmal...

Prag - Der Klassiker im Bereich Abendunterhaltung und Kultur: die Laterna magika des Prager...

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der...

Prag - Fußball spielen die Tschechen, Eishockey lieben und leben sie. So in etwa könnte man...

Prag - Einen schöneren Ort als den Náměstí Míru im Stadtteil Vinohrady kann es für einen...

Prag - Die Laterna magika beschließt das 60. Jahr ihres Bestehens mit einer neuen Premiere. Die...

Neujahrsfeuerwerk in Prag 2014

Mittwoch, 1. Januar 2014

Veranstaltungsort

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Veranstaltungsorte

149