Videos

Videos

Rubrik: Kultur | Veröffentlicht am: 20.06.2016

Prag - Nicht nur in Tschechien mit Spannung erwartet: "Anthropoid", der Film von Regisseur Sean Ellis über das Heydrich-Attentat 1942 soll Anfang Juli auf dem Internationalen Filmfestival in Karlsbad Weltpremiere feiern. Die Produktionsfirma veröffentlichte dieser Tage nun den offiziellen Trailer.

Der Historien-Thriller (nach der gleichnamigen militärischen Geheimoperation "Anthropoid"), in dem das Attentat auf den Stellvertretenden Reichsprotektor Reinhard Heydrich und das Schicksal der den Anschlag ausführenden Fallschirmspringer Jan Kubiš und Jozef Gabčík filmisch verarbeitet wird, soll am Eröffnungsabend des Filmfestivals Karlovy Vary im Großen Saal des Hotels Thermal sowie zeitgleich in zwei weiteren für die Öffentlichkeit bestimmen Vorstellungen gezeigt werden.

Ihre Teilnahme an der feierlichen Eröffnung haben außer Regisseur Sean Ellis auch die Schauspieler Jamie Dornan, Charlotte Le Bon, Aňa Geislerová und Toby Jones versprochen. Namhafteste tschechische Besetzung ist die 40-jährige Aňa Geislerová.

Der Streifen wurde von Juli bis September 2015 in Tschechien und Prag gedreht, zum Teil an Originalschauplätzen. In die tschechischen Kinos kommt der Film frühestens im Juli, wahrscheinlich aber erst im September dieses Jahres. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Jamie Dornan, Film, MFF Karlovy Vary

Prag - Die Inszenierung "Soweit ich sehen kann" ist für Kinder ab 5 Jahren (und ihre Eltern) bestimmt und entwickelt die Geschichte des kleinen Mädchens Agatha, das blind geboren wurde und die... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.klasterni-pivovar.czwww.klasterni-pivovar.cz | Gastronomie, Brauhäuser
Die Klosterbrauerei befindet sich unweit der Prager Burg und bietet die Möglichkeit, einen Besuch in der weltberühmten Klosterbibliothek und der Gemäldegalerie des Klosters Strahov gastronomisch bei hauseigenem Weizenbier zu vollenden.
www.divadloponec.czwww.divadloponec.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Theater Ponec ist hauptsächlich auf zeitgenössischen Tanz und Bewegungstheater ausgerichtet. Zum festen Repertoire gehören auch regelmäßig Vorstellungen für Kinder.