Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 27.5.2016
Film über das Heydrich-Attentat "Anthropoid" feiert in Karlsbad Weltpremiere

Karlovy Vary/Prag - Jamie Dornan, für den bereits im vergangenen Jahr als männlicher Hauptdarsteller von "50 Shades of Grey" der rote Teppich in dem westböhmischen Kur- und Festivalort ausgerollt war, kommt auch zur Eröffnung des diesjährigen Karlsbader Filmfestivals, das vom 1. bis 9. Juli stattfindet. 

Das gab gestern Jiří Bartoška, der Direktor des traditionsreichen Filmfestes, in einer Pressemitteilung bekannt.

"Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des 51. Jahrgangs des Internationalen Filmfestivals Karlovy Vary wird die Weltpremiere der neuen Koproduktion ’Anthropoid’ des Regisseurs Sean Ellis aufgeführt. Ihre Teilnahme an der feierlichen Eröffnung haben außer Regisseur Sean Ellis auch die Schauspieler Jamie Dornan, Charlotte Le Bon, Aňa Geislerová und Toby Jones versprochen", kündigt Bartoška an.

Der Spielfilm "Anthropoid" (nach der gleichnamigen militärischen Geheimoperation), in dem das Attentat auf den Stellvertretenden Reichsprotektor Reinhard Heydrich im Mai 1942 und das Schicksal der das Attentat ausführenden Fallschirmspringer Jan Kubiš und Jozef Gabčík filmisch verarbeitet wird, soll am Eröffnungsabend im Großen Saal des Hotels Thermal sowie zeitgleich in zwei weiteren für die Öffentlichkeit bestimmen Vorstellungen gezeigt werden.

Der Streifen wurde von Juli bis September 2015 in Tschechien und Prag gedreht, zum Teil an Originalschauplätzen. In die tschechischen Kinos kommt der Film frühestens im Juli, wahrscheinlich aber erst im September dieses Jahres. (nk)

Weitere Infos: www.kviff.com
Bildnachweis:
Kviff.com - Offizielles Festivalplakat 2016
Themen: Jamie Dornan, MFF Karlovy Vary, Filmfestivals, Jiří Bartoška, Aňa Geislerová
hashtags:
#JamieDornan, #MffKarlovyVary, #Filmfestivals, #JiříBartoška, #AňaGeislerová

Seitenblick

www.franzkafka-soc.czwww.franzkafka-soc.cz | Bildung, Kultur
Die Franz-Kafka-Gesellschaft ist eine nichtstaatliche Organisation, deren Hauptziel ist es, zur Wiederbelebung der Traditionen beizutragen, aus denen das einzigartige Phänomen der sogenannten Prager deutschen Literatur hervorgegangen war. Sie betreibt das Franz-Kafka-Zentrum in der Prager Altstadt.
www.metrotheatre.czwww.metrotheatre.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße und spielt fast täglich. Derzeit hat es zwei nonverbale Stücke im Repertoire, die ohne Sprachbarriere und dabei für alle Generationen und Alterskategorien gleichermaßen unterhaltsam sind.

Auch interessant